CHEMIE Profi gesucht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

X-Achse wird wohl "Anzahl der Übertragungen" sein, also 1,2,3 usw. bis 24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ResponderX
09.05.2016, 20:52

oar ich bin dumm :O danke :D

0

Autsch - das mit der Versuchsdurchführung solltest du dringend nochmal üben!

Wie du die Achsen  beschriftest hängt davon ab, was du darstellen möchtest.

Einen Zusammenhang zwischen dem VOlumen in den Zylindern und dem entnommenen Volumen? Einen Zusammenhang zwischen der Anzahl der Durchführungen und dem Volumen in den Zylindern? Einen Zusammenhang zwischen der Anzahl der Durchführungen und dem entnommenen Volumen? Ein Zusammenhang zwischen dem entnommenen Volumen pro Durchfürhung und dem insgesamt bereit entnommenen Volumen?

Da gibt es viele Optionen, du  musst dich nur für eine sinnvolle Variante entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?