Chemie oder Biologiestudium? - Genetik

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du dir sicher bist, das du in Richtung Genetik möchtest, würde ich mich auf Chemie oder Biologie festlegen. Da kannst du besser Biochemie, molekulare Biotechnologie oder Genomforschung studieren.

Genetik gehört zum Thema der Biotechnologie.

Die Wissenschaft der lebenden Zelle ist nicht Bestandteil der Chemie. Es ist zwar so das es auch Chemiker in der Genetik braucht, allerdings ist die Zahl der Biochemikern überwiegend.

In Bielefeld gibt es zB das Fach Molekularbiologie an sich. Mach dich mal schlau, ob du deine Fachrichtung nicht direkt studieren kannst...

Also, ich meine, man braucht dafür ein Biologiestudium, bin mir aber nicht 100% sicher...eher 99% ^^

Definitiv Biologie weil du da Semesterweise Genetik machst. Im 1. Fachsemester macht man eh Organische Chemie und im 2. Fachsemester Anorganische Chemie.

Was möchtest Du wissen?