Chemie Methanhydrat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

als Methanhydrat bezeichnet man Methan in einer Hydrathülle, also eingeschlossen von Wassermolekülen (CH4 x 5,75 H2O).

Außerdem ist Methan ein Treibhausgas. Da Methanhydrat unglaublich verdichtetes Methangas ist (aus 1m^3 Hydrat ungefähr würden ca.164m^3 Methan freigesetzt werden) würde ein Auflösen größerer Mengen an Hydrat deutliche Folgen für das globale Klima haben.

Zudem ist Methan hochexplosiv.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das "sie" großgeschrieben gewesen wäre, hätte es wie eine Hausaufgabe für Sie ausgesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?