Chemie - Lösemittel

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Simili similibus solventur - Ähnliches löst sich in Ähnlichem (Paracelsus) Völlig korrekt, dass Iod-Moleküle unpolar sind und sich folglich gut in unpolaren Lösungsmitteln lösen, dagegen schlecht in polaren Lösungsmitteln. Aber Iod löst sich auch in Wasser, wenn auch nur gering. Die Löslichkeit wird aber stark erhöht, wenn KI zugesetzt wird ( es bildet sich KI + I2 -> KI3), so dass sich Iod mit brauner Farbe löst. Auch in anderen polaren Lösungsmitteln löst sich Iod mit brauner Farbe. In unpolaren Lösungsmitteln löst sich Iod mit violetter Farbe, in aromatischen Kohlenwasserstoffen mit roter Farbe.

Das hat was mit der Polarität zu tun, Jod unf Benzin sind beide unpolar und "mischen" sich deshalb, Wasser ist polar, da "weiß das Jod nicht, wo es hin soll" ;)

Was möchtest Du wissen?