Chemie LK schwerer als der Bio LK ?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Chemie ist schwerer 50%
Bio ist schwerer 50%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Chemie ist schwerer

Chemie ist schwerer.

Bio bleibt ähnlich wie bisher nur ausführlicher.

Chemie jedoch ist kein kapierfach mehr sondern richtig viel auswendiglernerei. es kommen viele neue gesetze, formeln, reaktionsarten, ...

aber ist es dennoch zu schaffen??

0
@rademaker1107

Ich war früher in Chemie immer so auf ner 1-2. Jetzt in der Kursstufe hatte ich schon in zwei Arbeiten eine 4.

Aber wenn du nicht so wie ich der reine Kapier-Mensch bist sondern auch mal früher als ein Tag davor anfangen kannst zu lernen sollte es schon klappen. Viele meiner Mitschüler haben deshalb trotzdem gute Noten.

Es ist halt so, dass Bio eh schon ein Lernfach war und in der Kursstufe, wie alle anderen Fächer auch, einfach etwas schwerer/spezieller wird. Bei Chemie muss man dann halt eben aufpassen, da es sich da deutlich ändert.

Also es ist schon zu schaffen, wenn du weißt auf was du dich einlässt.

0
Bio ist schwerer

Nach MEINEN Erfahrungen ist Biologie in der Oberstufe ein stark unterschätztes Fach! Würde dazu tendieren, den Chemie-LK als einfacher zu betrachten.

Biologie: mehr Lernleistung

Chemie: mehr Verstehensleistung, baut mehr aufeinander auf.

Oh ja, Bio wird sogar sehr unterschätzt

1

wenn du selber den chemie-lk gewählt hättest würdest du wissen dass sich in der kursstufe so einiges ändert.

in der kursstufe ist chemie kein verstehensfach mehr

1
@firefly910

Ein LK macht inhaltlich keine Raketentechnik im Vergleich zum Grundkurs, nur alles eben genauer und mit mehr Hintergrund. Einzelne Themen werden aus Zeitgründen halt weggelassen.

Teilweise hat unsere Chemielehrerin die Arbeitsblätter, Versuche etc. aus dem LK danach direkt im GK gemacht.

1
Chemie ist schwerer

Bei mir waren zwar viele, die Bio LK gewählt haben überrascht, da es schwerer war als erwartet, aber dennoch denke ich, dass Chemie LK schwerer ist.

Allerdings glaube ich auch, dass es da Unterschiede je nach Bundesland und Schule gibt.

"denken" und "glauben" kann der fragesteller selber

hier geht es um seriösen content

1

Was möchtest Du wissen?