Chemie Ich weiß nciht ob ich es vertsanden habe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Neutronen sind im Kern des Atoms, zusammen mit den Protonen.
Das bedeutet, Neutronen und Protonen sitzen dicht an dicht (Kern) und drum herum bewegen sich die Elektronen.

Zum Ausrechnen der Anzahl der Neutronen benötigst du die Atommasse.
Das ist die Zahl ganz unten in der mitte, in jedem Kästchen. Bei Aluminium 26,982.
Diese musste du jetzt auf die nächstgelegene ganze Zahl runden. In diesem Fall die 27. Diese Zahl nennt man jetzt Massezahl.
Jetzt liest du die Ordnungszahl ab, die oben links im Kästchen steht. Es ist die 13

Jetzt ziehst du die Ordnungszahl 13 von der 27 ab, und kommst auf 14.

Damit weißt du, dass Aluminium 14 Neutronen besitzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Al 13+
1. Schale 2el
2. Schale 8el
3. Schale 3el

Die 1. Schale nimmt immer 2 auf und die 3 nimmt die Periode auf, bei der (in dem fall) 2. Schale nimmt sie restlichen auf 13-5=8
Hoffe ich konnte dir helfen, bei fragen kannst du dich gerne melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helplesss3
27.11.2016, 23:30

*bei der (in dem fall) 3

0
Kommentar von ThomasJNewton
28.11.2016, 00:22

Eine Periode nimmt gar nichts auf!

Im Fall des Al nimmt die 3. Schale 3 Elektronen auf, und zwar in der 3. Periode.

In der 6. Periode werden 8 Elektronen in die 6. Schale aufgenommen.
Nicht weiter spannend.
Aber auch 14 Elektronen in die 4. Schale.
Und auch 10 Elektronen in die 5. Schale.

Periode und Schale sind keineswegs dassselbe.
Perioden sind nur ein Ordnungssystem.

0

Die Neutronen sind im Kern. Den Rest deiner Frage verstehe ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leon3466
27.11.2016, 23:27

wie im kern ??

0

Was möchtest Du wissen?