chemie hilfe! salzsäure, schwefelsäure, natriumchlorid

3 Antworten

Natrium weist man über die Flammenfärbung nach (orange).

Beim Chloridnachweis wird mit verdünnter Salpetersäure angesäuert (pH-Papier), dann Zugabe von Silbernitratlösung. Bei Anwesenheit von Chloridionen fällt schwerlösliches Silberchlorid aus, das erst weiß ist, und sich nach gewisser Zeit durch Lichteinwirkung schwarz verfärbt. Es ist in Ammoniakwasser löslich, als Gegenprobe.

Aber ein Stück pH-Papier reicht für die Unterscheidung von Salzsäure und NaCl-Lösung. Die Salzsäure ist sauer, wohingegen die NaCl-Lösung neutral ist (sogenanntes Neutralsalz). Das kommt daher, das NaCl aus einer starken Säure und einer starken Lauge entsteht.


Der Nachweis für die Schwefelsäure wurde ja schon genannt.


Mit einem Indikator findest Du die beiden Säuren. Dann ist im dritten Glas die Natriumchloridlösung.

Gibst Du zu Proben dieser Säuren einige Tropfen Bariumchloridlösung, so erhältst Du in einem der beiden Gläser eine milchige Trübung bis weißen Niederschlag von Bariumsulfat. Dieses Glas enthielt die Schwefelsäure.

Dankeschön! :-)

0

Wie wäre es damit, die einzelnen Ionen nachzuweisen? Wie weist man Na+ nach? H3O+? SO42-? Cl-?

Verdünnen von 0,1 molarer Salzsäure zu 0,01 molarer Salzsäure

Hallo ihr Lieben.

Ich bin gerader bei der Vorbereitung für ein Chemie Praktikum und hab gemerkt, dass vor dem eigentlichen Versuch verdünnte Salzsäure hergestellt werden muss. Leider hab ich das noch nie gemacht und auch noch nie erklärt bekommen...

Die Aussage lautet: "Für die Aufnahme der Neutralisationskurven werden 250ml einer 0,01 molaren Salzsäure aus 0,1 molarer Salzsäure durch Verdünnen hergestellt."

Die Verdünnung geschieht doch anscheinend mit Wasser oder? Dann müsste ich doch 9 ml Wasser und 1ml Salzsäure nehmen um dann die verdünnte herauszubekommen oder? Umgerechnet auf die 250ml wären das dann doch 22,5ml Wasser und 2,5 ml Salzsäure?

Hab ich das richtig gerechnet oder is da was falsch?

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Hilfe bei Chemie, kann es mir jemand erklären bitte?

Die Aufgaben lauten:

  1. Konzentrierte Schwefelsäure (p= 1,84 g/cm^3) ist 98%ig. In wie viel ml der Säure sind 40 g reines H2SO4 enthalten? (Wo soll ich da anfangen? Welche Formeln brauche ich?)
  2. Es sollen 100 ml einer 0,1 molaren Salzsäure-Lösung aus 37% rauchender Salzsäure angesetzt werden. Welche Masse an 37% Lösung müssen Sie einwiegen? M(HCl) = 36,46 g/mol ( Wie rechne ich das mit den % aus? Die Formel ist doch dann m= ß * v oder nicht? was ist dann ß und was ist v?) 6.Für Versuche in der Elektrochemie braucht man jeweils 100 ml einer 0,1 M und einer 0,01 M Kupfersulfatlösung. Das ausstehende Kupfersulfat enthält Kristallwasser und hat die Formel CuSO4*5H2O. Wie setzt man die Lösung an? (Die Aufgabe verstehe ich irgendwie absoluut gar nicht..)
  3. Für einen versuch wird verdünnte schwefelsäure einer Konzentration von ungefähr 1 mol/l benötigt. Im Chemikalienschrank findet sich eine Flasche mit 10%iger schwefelsäure H2SO4 (das bedeutet, dass 100 g Lösung 10 g Schwefelsäre enthalten). Kann man diese verdünnte Säure verwenden? (Wie krieg ich das raus, ob ich die nehmen kann, also..was ist eigentlich gesucht?)
  4. Es sollen 250 g einer 3 % Kochsalzlösung angesetzt werden. Welche Masse an Kochsalz muss dazu in welcher Masse an Wasser gelöst werden? (Jetzt hab ich 2 unbekannte? wie soll ich das machen?)
  5. Wievie ml 70%iger HNO3 (Dichte p:1,42kg/l) benötigt man zur Herstellung von 250 ml 2-molare (d.h. c= 2 mol/l) HNO3? M(HNO3)= 63 g/mol (Ich hab keine Ahnung, was da überhaupt gesagt wird..)
  6. Wie stellt man 400 ml einer 2,5 M schwefelsäure aus konzentrierter Schwefelsäure mit einem Massenanteil von w= 0,96 und einer Dichtee p=1,94 g/cm3 her? (was zum geier ist denn jetzt w?)

Das sind keine hausaufgaben, das sind freiwillige Übungsaufgaben, die ich nicht verstehe.. und ich hoffe, dass mir das vielleicht jemand erklären kann..

...zur Frage

Wie weiter vorgehen um Schwefelsäure von Salzsäure zu unterscheiden?

Ich habe eine Aufgabe auf wo ich mehrere Lösungen unterscheiden soll. Ich habe jetzt zu allen erst Mal Unitest hinzugegeben, Schwefelsäure und Salzsäure haben sich rot gefärbt wie kann ich jetzt weiter vorgehen um die zwei zu unterscheiden?

Danke ^ - ^

...zur Frage

Ich habe 2 Fragen im Bereich Chemie 9. Klasse

1.) Beim Versuch, in einem Chemielabor konzentrierte Salzsäure mit konzentrierter Natronlauge zu neutralisieren, zersprang das Becherglas, in der sich die Salzsäure befand.

-> Wie ist das zu erklären?

2.) Warum fällt bei der Reaktion von konzentrierter Natronlauge und konzentrierter Salzsäure Natriumchlorid aus, bei der Reaktion der verdünnten Lösungen aber nicht?

-> Wie ist sich das zu erklären?

Mir würde eine Antwort sehr helfen! Danke!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?