chemie heizöl-> abgas frage

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r magnut98,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Herzliche Grüsse

Marius vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Sollten die Zahlen stimmen, muss die Masse der Abgase natürlich gleich der Masse der Edukte sein. Aber für die Verbrennung von 2 t Heizöl braucht man nicht 2 t Sauerstoff, sondern ungefähr 6 t. Also wiegen die Abgase ca. 8 t.

Und es hängt davon ab, ob Du das anfallende Wasser als "Abgas" bezeichnest.

Danke für's Sternchen :-)

0

glaub kaum das das in kilo gerechnet werden kann,denn abgase haben anderes volumen

Natürlich kann man das in Kilo rechnen!

0

Weniger. Es wurde Energie gewonnen, welche nach E = m * c² einfließt.

Jap, der Massenerhaltungssatz besagt, dass die Gesamtmasse der Eingangsstoffe gleich der Gesamtmasse der Ergebnisstoffe ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Massenerhaltungssatz

Der Massenerhaltungssatz ist mit Vorsicht zu verwenden. Insbesondere in Kernreaktionen ändert sich die Masse. Aber bei einfachen chemischen Reaktionen ändert sie sich nicht/nicht merklich.

Bei Kernreaktionen und bei chemischen Reaktionen gilt der Massenerhaltungssatz uneingeschränkt, man muss (in beiden Fällen!) nur die ausgetauschte Energie in ihr Massenäquivalent umrechnen.

0
@botanicus

Unter Masse versteht der Physiker die Ruhemasse. Energie entspricht relativistischer Masse, ein Begriff, den Physiker meiden.

0

es ist keine hausaufgabe es interesiert mich einfach un bei google findet man auf so etwas schlecht eine antwort also...

Was möchtest Du wissen?