Chemie: Ethen brennbar

2 Antworten

Alle Kohlenwasserstoffe können brennen, egal wie lang- oder kurzkettig sie sind (die Kurzkettigen fluschen besser, weil sie flüchtiger sind und daher mehr Moleküle in der Gasphase haben, die mit diem O₂ reagieren können).

Die Gleichung für die vollständige Verbrennung lautet

C₂H₄ + 3 O₂    ⟶    2 CO₂ + 2 H₂O

Eine Gleichung f die unvollständige Verbrennung anzugeben ist schwierig. Je nach Verbrennungs­bedingungen endet der Kohlenstoff in irgendeiner Mischung von CO₂, CO und Ruß.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemiestudium mit Diss über Quanten­chemie und Thermodynamik

Natürlich ist Ethen brennbar. Wenn du das nicht verstehst, musst du schon einiges mehr wiederholen als die letzten drei Chemiestunden.

Und Energie entsteht auch durch die Vebrennung des Kohlenstoffs.

Die Frage ist immer die der Luftzufuhr und des Anteils des Kohlenstoffs. Von daher rußen Ethylen, noch mehr Ethin oder Benzol eher als Methan oder Alkohol. Das ist aber keine prinipielle Frage, auch eine kerze rußt, wenn der Docht zu lang ist.

Was möchtest Du wissen?