Chemie Enthalpie?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nun, zuerst stellst Du die Reaktionsgleichungen auf. Dann zählst Du die Bildungsenthalpien der Endprodukte zusammen. Dabei auf Vorzeichen achten! Sehr wichtig! Dann addierst Du die Bildungsenthalpien der Ausgangsprodukte. Zu guter letzt subtrahierst Du die Bildungsenthalpien der Ausgangsprodukte von denen der Endprodukte.

Ganz wichtig: Es entstehen 2 mol CO2. Somit musst Du mit der Bildungsenthalpie von 2 mol CO2 rechnen. Solche Fehler werden nur zu leicht gemacht. Es ist auch hilfreich, mit Enthalpiekreisen zu arbeiten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Enthalpie

Wie ich finde, eine sehr hilfreiche Seite. Was Du bereits weißt, musst Du ja nicht lesen.

Was möchtest Du wissen?