Chemie Ethanol?

4 Antworten

Kupfer ist ein Oxidationsmittel.

Die grüne Flammenfärbung hat etwas mit der Anregung der Elektronen aber nicht mit der oxidativen Eigenschaft des Kupfers zu tun.

Primäre Alkohole, wie Ethanol, werden von Oxidationsmitteln zu Aldehyden und anschließend zur Säure oxidiert.

Eine Oxidation auf der Stufe des Aldehyds zu stoppen ist schwierig, im Allgemeinen muss man hierbei wasserfrei arbeiten. Andernfalls läuft die Reakion automatisch bis zur Säure durch. Möchte man das Aldehyd haben wird daher häufig die Verbindung zu Säure oxidiert und die Säur anschließend zum Aldehyd reduziert.

Je nach Durchführung der Reaktion ist zu erwarten, dass bei beiden Ansätzen die Säure heraus kommt.

Ethanol wird oxidiert zu Etanal welches wiederum (weiter) oxidiert wird zu Ethansäure. Etansäure kennt man im Volksmund als Essigsäure.

Gruß

Henzy

so wie ich es gelernt habe (nur Realschule BWR-Zweig), entsteht beim Reduzieren vom Kupferoxid Wasser und Ethanal.

So ungefähr stimmt es

Okay, gibt es irgendwas, was ich dazu "schreiben" kann, damit es ausführlicher ist^^. Wir schreiben Morgen ein Test und ich würde mich freuen, wenn ich die volle Punktzahl bekomme :D

0

Was möchtest Du wissen?