chemie :bilde mit der oktettregel die ionen von Lithium?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Li im normalen Zustand ist Li ohne Ladung aber auch ohne die oktettregel zu erfüllen. Um den Edelgaszustand zu erreichen muss es 1 Elektron abgeben.

Die gleichung wäre dann so Li -> Li+   +  e ( da das Li pos geladen ist)
stells dir so vor wie in mathe:   5 = 4 + 1

aber warum denn plus ein elektron wenn es doch eins abgeben muss?ich hätte da minus gedacht.
und mit dem ersten minus habe ich verstanden das steht ja etwas weiter oben und steht das für positiv geladen

0
@Dreamxoxo100

Du denkst bisschen anders. 

Das Lithium im Edelgaszustand + ein Elektron ergeben das Lithium, da das lithium ein kation ist (1fach positiv geladen). Deshalb braucht ein ein elektron um in den normal zustand zurückzukehren.

Nochmal beispiel:

10 = 9 + 1

von der 10 wurde 1 abgezogen aber das kannst du auch so aufschreiben

0

aber wenn ich statt plus minus schreibe wäre es ja falsch oder

0

Das Minus ist richtig.

Li → Li⁺ + e⁻

Das Lithiumatom hat 3 Elektronen, nach der Ionisation hat das Lithiumion 2 Elektronen, ein freies bleibt bei der Teilbetrachtung übrig.

aber du hast ja jetzt auch  + ein elektron geschrieben

0
@Dreamxoxo100

Ja klar, links stehen 3 Elektronen (+ 3 Protonen + 3 oder 4 Neutronen), gebunden im Lithiumatom, rechts stehen 2 Elektronen (+3 Protonen + 3 oder 4 Neutronen), gebunden im Lithiumion + 1 freies Elektron.

Du kannst natürlich auch schreiben Li - e⁻ → Li⁺, falls dies dir lieber ist, es ist nur unüblich.

0

ah okay danke ich glaube ich habe es verstanden danke

0

Was möchtest Du wissen?