Chemie Bachelor - dann anderen Master studieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also, nach dem Bachelor kannst du jeden masterstudiengang studieren. allerdings musst du gucken, dass der masterstudiengang nicht einem bachelor in der fachrichtung verlangt. aber sonst kannst du ganz neue richtungen einschlagen.

Isabellalla 25.01.2013, 21:09

Und wie bekomme ich raus, welche Voraussetzungen für einen bestimmten Masterstudiengang existieren?

0
lemafr 25.01.2013, 21:14
@Isabellalla

Ich würde sagen, da musst Du bei den webseiten der unis gucken. Du kannst z.b. vom Arbeitsamt das Buch Studien+Berufswahl (oder auf deren website) besorgen und mal durchschauen welche Sachen es als Masterstudiengang gibt und dann auf den Seiten der Unis, die ein Fach deiner Wahl anbieten, weitere Informationen an Land ziehen.

1

Wie schon gesagt wurde, gibts auf den entsprechenden Homepages der Unis Zulassungsordnungen zu den jeweiligen Studiengängen. Da steht drin, was du brauchst.

Wenn du nicht alles nachweisen kannst, den Master aber trotzdem machen willst, ist es oft ausreichend, einfach die fehlenden Module in 1-2 Semestern nachzuholen und sich dann erneut zu bewerben.

Du kannst dich einfach auf der Seite der Uni informieren. Wenn man einen Masterstudiengang anklickt wird da bestimmt stehen welche Vorraussetzungen man erfüllen muss um zu dem Studiengang zugelassen zu werden.

Isabellalla 25.01.2013, 21:19

Ach ja, tatsächlich. Für den Chemie-Master gibt es auf der Uniseite so eine Eignungsfeststellungsordnung. Wusste ich gar nicht. ;) Da wird das bei anderen Studiengängen so ähnlich sein. Danke!

0

Als Chemiker könnte man zum Beispiel bei den Geowissenschaftlern im Bereich Kristallographie, Mineralogie, Geochemie, Isotopengeologie reinkommen.

Was möchtest Du wissen?