CHEMIE AUFGABE WICHTIG?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst es dir vielleicht so merken: 1mol eines Gases (egal welches) hat unter Normalbedingungen immer 22,4 Liter. CH4 hat eine Molmasse von 16g (gerundet). Nun kannst du über Dreisatz hochrechnen auf 24 g, ergibt 33,6 Liter. Nat. kannst du auch die Formel des Vorschreibers nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den Formeln:

n = m/M
V = n*Vm

Vm (Molares Volumen) = 22,4 l/mol
m (Masse) = 24g
M (Molare Masse von CH4) = 16 g/mol

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

M(CH4) = 16,04g/mol

m(CH4) = 24g

n = m/M = 24g/(16,04g/mol) = 1.496mol

molare Masse des Methans berechnet

molares Volumen eines Gases bei Normzustand: 22.414l/mol

V = n*22.141l/mol = 33.12l

fertig, hoffe das reicht an erklärung... ansonsten denk selbst nach, hattet ihr bestimmt im Unterricht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?