Chemie: Aldehyde/Alkanale

3 Antworten

zwischen dem O und dem C könnte eine Doppelbindung vorliegen. Dann ist es nur kein Aldehyd mehr, glaube ich sondern ein Keton? Den genauen NAmen der Gruppe habe ich gerade wieder vergessen

oder es liegt eine Doppelbindung zwischen zwei C=C vor

0
@4ssec67

glaube ich aber nicht, dann passt der Name nicht

0

CnH2nCHO

Hier liegt der Fehler. Die allgemeine Summenformel von Aldehyden ist CₙH₂ₙ₊₁CHO

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemiestudium mit Diss über Quanten­chemie und Thermodynamik

ich nehme mal an, das seltsame Zeichen hinter C und H₂ sollte ein tiefgestelltes n sein - hier sieht es aus wie ein Blatt Papier mit der Aufschrift 2099 ;-)

0
@TomRichter

zeh enn hah zwei enn plus eins

Die Schuld liegt in diesem Fall bei Deinem Rechner, nicht beim halb­funktio­nel­len Gute-Frage-System. Das tiefgestellte n hat den Code­point U+2099, offenbar schreibt Dein System das hin, weil es keinen Font findet, in dem das Zeichen enthalten wäre. Die 2099 sind hexadezimal zu verstehen (dezimal 8345).

Hätte nicht damit gerechnet, daß es heute noch Systeme gibt, die so löchrige Fonts haben. Per Formatierung tiefstellen geht hier ja nicht, deshalb muß ich auf die etwas exotischen Unicode-Zeichen für tief­gestellte Klein­buchstaben ausweichen.

1

C3H6CHO

Wieviele C-Atome zählst Du bei dem Beispiel?!? Anonsten siehe indiachinacook

Was möchtest Du wissen?