Chemie: Verhältnisformel aufstellen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

eigentlich stellt man eine Verhältnisformel durch eine Elementaranalyse der Substanz auf und stellt dabei fest, in welchem Verhältnis die beteiligten Elemente im Molekül vorkommen. Das heißt dann aber noch nicht, daß das Molekül so aussieht. Beispiel Phosphorpentoxid: P und O im Verhältnis 2:5, aber das Molekül besteht aus P4O10.

Ich glaube aber, daß du etwas anderes meinst, nämlich die Wertigkeit von Molekülgruppen, beispielsweise Säurereste wie Nitrat, Sulfat, Carbonat, Phosphat, also

H -(NO3)

H2-(CO3)

H2-(SO4)

H3PO4

Dafür gibt es in der Schulchemie leider keine lernbare Regel, da die dafür notwendigen Zusammenhänge erst im Studium kommen. Diese musst du leider ´stumpf ´auswendig lernen.

Srry, daß es keine bessere Lösung gibt. 

m.f.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?