Chemie- und Materialwissenschaften Studium

2 Antworten

Ich sag mal so. Überall wird mit Wasser gekocht, dass heißt prinzipiell ist alles machbar, du kannst Freunde und Studium locker unter einen Hut bringen wenn du dir deine Zeit gut einteilst und nicht rumgammelst. Wenn du eine Begabung in Chemie hast, wirst du es mit ein wenig Fleiß und konsequentem Lernen nicht schwer haben Chemie zu studieren UND Dinge mit deinen Freunden zu unternehmen. Im Laufe deines Studiums wirst du auch noch viele neue Freunde kennenlernen mit denen du dann in eher "chilligen" Phasen feiern gehst und in eher stressigen Phasen zusammen lernst. So ist das nunmal ;)

Ich denke jedes Studium ist zeitaufwendig , und in der Uni hast du ja auch soziale Kontakte , und in den meisten Unis gibt es auch Sportveranstaltungen. Wenn es dir Spaß macht würde ich dir ein Lehramt Studium empfehlen , gerade in den Fächern Chemie und Biologie wirst du Bombe Aussichten haben. Und wenn du bis 18 Uhr an der Uni bist heißt das ja nicht , dass du da von 8 Uhr an sitzt und die ganze Zeit lernen musst. Das meiste an der Uni machst du Zuhause .

Was möchtest Du wissen?