Chemie / Salze

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es könnte auch sein, dass man wissen will, ob die Lösung eines Salzes sauer, neutral oder alkalisch reagiert. Dazu wären dann durchaus Säure-Base-Indikatoren zur Lösung dieser Frage geeignet.

Beispiele:

Natriumchloridlösung würde neutral, Natriumcarbonatlösung alkalisch und eine Lösung von Ammoniumchlorid schwach sauer reagieren.

Indikatoren sind Substanzen, die in Gegenwart einer anderen Substanz ihre Farbe ändern. Da "Salze" ein sehr weit gefasster Begriff ist, gibt es keine Substanz, die mit all diesen Verbindungen den selben Farbumschlag zeigt.

Das was man finden kann sind Substanzen, die mit einigen Komponenten bestimmter Salze Farbumschläge ergeben. Eriochromschwarz-T zum Beispiel gibt mit vielen zweiwertigen Metallkationen eine charakteristische Färbung.

Was willst du denn da anzeigen lassen? Es gibt unmengen verschiedener Salze. Für so viele Salze jeweils einen Indikator zu entwickeln, der nur auf ein bestimmtes Salz anspricht, wäre viel zu aufwendig und lohnt sich nicht, da es einfacherere und schnellere Methoden gibt Salze (nasschemisch) zu identifizieren.

Indicare heißt anzeigen, wenn Du etwas suchst, was Salze anzeigst, brauchst Du etwas, das Ionen als solche nachweist. z.B. die Leitfähigkeit in der Schmelze wäre so etwas.

Was möchtest Du wissen?