Chemie - Volumen berechnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mal ohne Formeln: In ein ml der Ausgangslösung sind 1·0,001g = 1mg.

Das steckt nachher in den 10 ml. Der er nur 0,1mg bekommen soll, nehme ich davon 1/10, also 1 ml.

(Alles ohne Gewähr)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roromoloko
03.12.2016, 12:06

also in 10ml sind mit 1ml Ausgangslösung 1mg des Medikaments drin. Wieso nimmt man jetzt 1/10 davon?

0

Was möchtest Du wissen?