Chemie - Substitutionsprodukt!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einer Substitution tauscht du (in diesem Fall) ein H-Atom eines Benzolringes gegen ein anderes Atom oder eine Atomgruppe aus.

Mono-Substitution bedeutet, du tauscht pro Molekül Benzol 1-H-Atom aus.

Bei einer Di-Substitution sind es 2 H-Atome.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

in deinem Fall wäre ein Monosubstitutionsprodukt ein Benzolring, an dem du ein Wasserstoffatom gegen ein anderes Atom (zum Beispiel Chlor) oder eine Atomgruppe (zum Beispierl die Hydroxygruppe) ausgetauscht hast. Einen solchen Austausch bezeichnet man als Substitution. Und weil du nur ein Wasserstoffatom gegen ein anderes Atom (oder eine Atomgruppe) austauschst, spricht man von einer Monosubstitution.

Dementsprechend versteht man unter einem Disubstiotutionsprodukt in deinem Fall einen Benzolring, an dem du zwei Wasserstoffe gegen andere Atome (oder Atomgruppen) ausgetauscht hast.

Wenn du zum Beispiel zwei Wasserstoffatome des Benzols gegen zwei Chloratome austauschst, gibt es drei mögliche Substitutionsprodukte, nämlich 1,2-Dichlorbenzol (ortho-Dichlorbenzol), 1,3-Dichlorbenzol (meta-Dichlorbenzol) und 1,4-Dichlorbenzol (para-Dichlorbenzol). Ein 1,5-Dichlorbenzol gibt es nicht, weil das einem gespiegelten 1,3-Dichlorbenzol entspricht, also kein neues Molekül wäre...

LG von der Waterkant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DedeM 22.09.2016, 20:48

Ach ja, wichtig in diesem Zusammenhang könnte noch sein, dass Benzol - obwohl es laut Summenformel eine ziemlich ungesättigte Verbindung sein muss - keine Additions-, sondern bevorzugt eine Substitutionsreaktion eingeht. Dementsprechend gibt es unter normalen Reaktionsbedingungen auch keine cis-/trans-Isomerie...

0
luchls 22.09.2016, 20:50

Vielen Dank für deine Antwort, hat mir wiklich sehr geholfen! :)

0

Was möchtest Du wissen?