Chemie - Molares Volumen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Reaktionsgleichung ist S + O2 = SO2 . Aus 10 Kg Schwefel werden 20 Kg Schwefeldioxid. Das ist hier zufällig so, weil S die Atommasse 32 und O 16 hat (O2 also 32). Da braucht man jetzt nicht lange zu rechnen, aus 52,8 t Schwefel werden 105,6 t Schwefeldioxid. Da SO2 Die Molmasse 64 hat, sind 64 g 22,4 (Molvolumen eines Gases) Liter bzw. 1 Kubikmeter wiegt 2,86 Kg. Den Rest kannst du gut selber rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • 52800000 g Schwefel / 32 g/mol = 1650000 mol

  • 1650000 mol * 22.414 l/mol = 36983100 l = 36983.1 m3

  • Jedes Mol Schwefel gibt auch ein Mol Gas: S + O2 -> SO2. Daher genügt es, hier einfach mit S zu rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwefeldioxid ist SO2, das heißt dass aus jedem Schwefelatom zusammen mit zwei Sauerstoffatomen ein Schwefeldioxidmolekül wird.

Zuerst musst du also wissen, wie viele Teile (also welche Stoffmenge) Schwefel du hast. Dazu teilst du einfach die 52800000g Schwefel durch das Molekulargewicht (32 g/mol). Das Ergebnis sind 1650000 mol. Und das ist auch schon die Stoffmenge des Schwefeldioxids, weil ja aus jedem Schwefelatom ein Schwefeldioxidmolekül wird.

Bei einem idealen Gas (davon gehen wir hier mal aus) bildet ein mol Teilchen 22,414 Liter. Wenn wir diese Zahl jetzt mit den 1650000 mol multiplizieren, kommen wir auf 36983100 Liter bzw. 36983,1 m³.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jobul
12.10.2010, 16:53

Hier ist was faul.

0

welche klassenstufe bist du ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?