Chefin will zum arbeiten zwingen und Urlaub verweigern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Krankmeldungen am besten kopieren und per Einschreiben an deine Chefin senden wenn sie so komisch drauf ist. Dann hast du zumindest mal ein paar Beweise falls sie dumm rummacht.
Geh nicht krank in einer Kantine arbeiten. Nicht bei sowas wie Magen-Darm du bist sonst haftbar!!!!!
Das du da allein bist ist nicht dein Problem, dann müssen die jemand anderen finden für die Zeit in der du nicht kannst. Man kann zwar in Zeitabschnitten Urlaubssperre verhängen aber nicht in der kompletten Zeit von einem Job.
Am besten immer Mail sms und sowas als Kommunikationsweg nutzen.
Sei froh wenn sie dich kündigt, dann bekommst du wenigstens Keine Sperre.
Rede mal mit dem Amt, wenn sie wirklich sowas abzieht sollte auch zu kündigen gestattet sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tuulie
16.06.2016, 05:56

Ich wollte nachher mal beim amt anrufen und einen Termin ausmachen. Mal schauen was die dann sagen

0

Welchen Ruf hat sie den zu verlieren? Den als knallharte Sklaventreiberin?

Wenn ich sowas lese könnte ich .... ach egal.

Kündigen kannst du schon, wenn du es begründen kannst, dann muss es nicht zu Strafe kommen.

Aber das ist nicht nötig.

Such dir eine andere Arbeit, bevor sie dich ganz kaputt macht.

Geh zum Arzt wenn du krank bist, deswegen kann sie dir nicht kündigen.

Sie müsste nachweisen das du für den Betrieb durch häufige Krankheitsausfälle nicht tragbar bist.

Das scheint mir nicht der Fall zu sein.

Kündigt sie dir doch, gehst du zum Arbeitsgericht, mit der Schilderung wie du sie hier machst, brauchst du keine Angst zu haben, du bekommst auf jeden Fall recht.

Eine Abfindung wird bei einem halben Jahr allerdings nicht so toll sein. Aber darum geht es ja auch nicht.

Du bietest deine Arbeitskraft für diese Firma an, und die steht nunmal nicht unbegrenzt zur Verügung, das hat sie zu akzeptieren.

So wie ich das lese bist du Ok, aber wenn dein Kind Krank ist (so krank das der Notarzt kommen muss) und sie kein Verständniss dafür hat, dann würde ich nur noch krank machen bis sie mich entlässt und dann zum AG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tuulie
16.06.2016, 03:51

Ich such ja schon nach einem Job.  Ich such auch in alle Richtungen. Mir ist egal was Hauptsache weg von ihr. Naja das mit dem notarzt war ja nur ein Teil. Mein Sohn wird grad mal 2 und hatte von Anfang an Probleme mit den Bronchien und das wusste sie auch. Hab es ihr gesagt. 

Ist sie nicht eigentlich auch dafür verantwortlich einen Ersatz für mich zu suchen falls ich ausfallen? 

Ich habe halt schon richtig angst wegen krankschreibung weil sie halt echt mies werden kann und nur rummeckert und ich bin leider ein sensibelchen... 

0
Kommentar von Tuulie
16.06.2016, 04:11

Naja harte schale weicher kern. Sie bekommt das nicht mit. 

Hab ihr auch mal die Meinung gesagt und war wirklich etwas frech in der Hoffnung eine Kündigung zu bekommen. 

Ich hab gesagt das ich mir von ihr nicht drohen lasse und wenn ich krank bin bin ich krank und dann ging das gemecker los ich soll überlegen was sie für mich macht usw. 

Da hab ich gesagt laber weiter und hab aufgelegt. War mir da echt zu blöd. 

Und gestern stand sie auf einmal auf Arbeit un meckert nur rum. 

0

Wenn Du über eine Leiharbeitsfirma an die Kantine ausgeliehen wirst, dann ist doch diese dafür zuständig, daß für Dich Ersatz einspringt. Oder irre ich da?

Urlaub und Krankmeldungen gehen ebenfalls über die Leiharbeitsfirma, denn eigentlich ist die doch Dein AG.  Rede doch mal mit denen; vielleicht können die Dir auch einen anderen Einsatzort geben.

Auf der anderen Seite muß ich Dir ehrlich sagen, daß mir eine Mitarbeiterin, die bereits in der Probezeit mehrere Krankmeldungen bringt, auch sauer aufstoßen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tuulie
16.06.2016, 04:34

Ich möchte von der Leiharbeitsfirma weg. Und ich war dem halben jahr 2 wochen krank und das auch nur weil ich nicht laufen konnte geschweige denn auto fahren und es konnte mich auch niemand fahren. Und 1 tag war ich kind krank weil ich da niemanden für meinen Sohn hatte. Ich versuch das immer zu drehen und wenden das ich nicht krank geschrieben bin. 

0

Du kannst dir einfach einen anderen Job suchen und dann kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tuulie
16.06.2016, 07:54

Ich such seit 3 Monaten nach einem anderen Job.... Ich kann aber keine schichten arbeiten also nicht so leicht was zu finden.....

0

Wenn sie dich kündigt kann dir das Amt nix und so einen miesen Job findest du an jeder Ecke wieder oder ist die Bezahlung so toll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tuulie
16.06.2016, 03:40

Naja ich sag mal vom geld her geht es.hätte mich schlechter treffen können.  Bei uns ist teilzeit oder tagschicht schwer zu finden.... such ja schon seit 3 Monaten nach was neuem aber alles nur schichten un das kann ich nicht machen...

0
Kommentar von Grautvornix
16.06.2016, 03:48

So toll kann die Bezahlung garnicht sein, das man sich so ein Verhalten gefallen lässt.

0

Was möchtest Du wissen?