Chefin ist total unfreundlich zu mir?

6 Antworten

Wenn ich das so lese, platzt mir die Hutschnur. Ich finde das Verhalten der Dame so etwas von daneben und unprofessionell.

Neue Mitarbeiter sind mitunter anstrengend, eben weil sie noch nicht firm sind, aber so ein Problemchen relativiert sich ja mit der Einarbeitung. Neue Kräfte zu verunsichern ist kontraproduktiv.

Ein Tipp war, das Gespräch zu suchen. Ich bin mir nicht sicher, ob das etwas bringt bei der Chefin, die sich explizit einen einzigen  Mitarbeiter ausgeguckt hat zum Anmotzen.

Du hast mein Mitgefühl. Ich wünsche dir ganz viel Kraft dies Durchzustehen.

Das ist eben so im Leben. Niemals ist es irgendwo perfekt. Und wenn viele Menschen aufeinander treffen, wird es immer mal wieder einen geben, der quer schießt. Was kannst Du also machen?! Natürlich könntest Du sie darauf hin ansprechen, ob Du irgendwas falsch gemacht hast bzw. warum sie Dich so behandelt. Viele rechnen nicht damit, weil sie natürlich merken, dass Du Dir sowas vielleicht nicht zutrauen wirst. Andererseits, wie lange möchtest Du dort arbeiten? Wenn es nicht lange ist, kann sie Dir egal sein. Anhören das ganze und auf Durchzug schalten. - Es ist schlimm, dass es solche Menschen gibt. Meistens haben sie irgendwelche Probleme und ziehen sich daran hoch andere zu beleidigen. Das ist einfach nur dumm. Vielleicht könntest Du Dir das immer vor Augen führen und so alles nicht so wichtig nehmen.

Such ein Gespräcn mit ihr. Ob es was bringt, kann ich nicht garantieren, aber es ist ein Versuch wert. Ich kenne das noch von meiner Ausbildung her. Es war eine schwer Zeit, aber ich habe es überstanden und mir vorgenommen, dass ich niemals zu Untergebenen so sein werde - und so habe ich es auch gehalten. Wir können andere Menschen nicht ändern, aber wir können es besser machen. Tut mir leid, dass du das durchmachen mußt. lg

Freundin mit Bulimie und Borderline! Sie lässt sich einfach nicht helfen!

Hallo! Ich habe hier schon einmal gefragt bezgl der Essstörung meiner Freundin! Ich hab sie dan so weit gebracht das sie mal zu einem Arzt geht. Was alles andere als einfach war und im nach hinein auch keine gute idee! Der Arzt hat sie zu einem Psychotherapeuten weitergestellt und der hat sehr schnell die Diagnose Borderline gestellt! Und ich muss gestehn, nachdem sie die Diagnose bekommen hat und ich ein bisschen im Internet gelesen hab was das genau ist, trifft sehr viel auf sie zu! Und es erklärt auch vieles. Aber leichter wird es dadurch nicht! Im gegenteil! Mir kommt es vor, als wäre seit der Diagnose alles noch schlimmer! Sie betrinkt sich oft und nimmt dazu viel Medikamente, einfach alle was ihr gerade in die Hände fallen, bis sie Bewusstlos ist! Sie betrügt mich mit Frauen, wobei ich ganz und gar nicht weiß wie ich damit umgehen soll, das mit dem Essen wird auch schlimmer und ich vermute sehr stark das sie manchmal E-Pillen nimmt! Außerdem endecke ich immer mehr blaue Flecken auf ihrem Körper und auch Kratzer. Sie sagt zwar das sie das nicht war, aber ganz glauben kann ich das einfach nicht! Sobald ich oder auch enge Freunde zu ihr sagen das sie Hilfe braucht rastet sie immer total aus! Sie ist so uneinsichtig was das betrifft! Ich meine ich liebe sie, aber wenn es so weiter geht dan muss ich dem allen ein Ende setzten!! Wobei ich da Angst habe das sie sich etwas antut! Wie kann man so jemanden dazu bringen in Therapie zu gehn? Ich bin für alle Ratschläge sehr Dankbar!

...zur Frage

Stellvertretende Chefin berührt mich manchmal auf komische art und weise bei der Arbeit?

Tag leute,

Arbeite seit ner weile in der Produktion als Maschinenführer. Schon beim einlernen war die Stellvertrentende Chefin sehr nett und freundlich zu mir da hab ich mir nochnix bei gedacht. Allerdings berührt sie mich seit ner woche ca ab und an etwas merkwürdig.

Z.b. Stell ich etwas an der Maschine ein und sie kommt her legt ihre hände seitlich an meinen bauch bzw. Hüfte und schaut mir über die schulter. Fragt dann meist "Und klappt alles soweit?"

Generell juckt mich das herzlich wenig aber glaubt ihr die will irgendwas? Bei anderen mitarbeitern macht sie das garnicht sondern hält gesunden Abstand.

Wie geht man mit sowas um? Nicht das es mich sonderlich stört die is ca. in meinem alter. Nur sollte man ja nicht da speißen wo man scheißt....

...zur Frage

Petting und moglichkeit schwanger zu sein?

Hab mal eine Frage:Mein Freund und ich hatten in letzter Zeit desöfteren Petting!Normalerweise hat er mich nur immer befriedigt!Ansonsten haben wir beide so aneinander rumgerieben,wobei er immer seine Hosen anhatte und ich untenrum auch mal nackt war!Doch vor einer Woche wars dann so das er mich befriedigt hat und dann ich ihn,dabei war ich noch nackt!Später hat er mich dann wieder befriedigt!ich hatte sicher nichts an den Händen was Sper... betrifft!!Nun habe ich ihn gefragt und er meint das er auch kein Sper... auf seinen Fingern hatte!An sich hatte er sich zwischendrin auch mal die Hände gewaschen nach dem ich ihn befriedigt hatte.Doch meine Angst ist nun:Wenn Sper.. in den Lusttropfen erhalten wäre:sieht man sie dann oder merkt man dieses klebrige Gefühl? Weil das hatte er nicht!!Ich habe nur später bemerkt das seine Jeanshose leicht feucht war!! Denkt ihr es besteht die Möglichkeit von einer Schwangerschaft?Nun habe ich so ein platzendes Gefühl in dem Eierstockbereich und im Magenbereich,doch vill. sind es auch wieder Zysten in den Eierstöcken!!Meine fruchtbaren Tage hatte ich jedoch er vorgestern! Alles andere lief vor und nach meiner Periode!!Mache ich mir unnötig Sorgen??

Bitte nur ernst gemeinte Antworten!!

...zur Frage

Darf mein Arbeitgeber das (Ausbildung)?

Guten Tag,

mein Arbeitgeber verlangt, dass ich jeden Tag ca. 10-30 Minuten länger bleibe um mich von der Arbeit abzumelden.

Dabei geht es so weit, dass ich teilweise Arzttermine und etc. verpasse.

Darf er das in der Ausbildung verlangen?

...zur Frage

Wie geht ihr mit unfreundliche Kunden in der Weihnachtszeit um?

Hallo.

Ich machte eine Ausbildung zur Parfümeriefachverkäuferin in einem großen Drogeriemarkt. Jetzt arbeite ich noch immer dort nur eben als Kassiererin. Früher fand ich die Kunden nie so wirklich schlimm, aber seit ich an der Front (der Kasse) sitze merke ich so richtig wie böse und unfreundlich mache Kunden sind. Besonders jetzt an Weihnachten. Ich bin trotzdem immer nett und freundlich und bin wenn einer meckert noch freundlicher als sonst zu Ihn. Wie reagiert ihr? Ist es bei euch in der Weihnachtszeit genauso? Lg

...zur Frage

Ich fühle mich total unwohl in meinen Betrieb, geht das allen Azubis so?

In meinen Betrieb arbeiten nur Männer die keine Kinder haben... Manchmal kommen echt gemeine Sprüche.. Die nicht ernst gemeint sind aber nerven.

Dann wird andauernd zu mir gesagt das ich zu langsam bin und mehr arbeiten soll. Ich muss die Telefonzentrale betreuen, zusätzlich meine Arbeit und dann schiebt jmd noch etwas an mich ab, worauf er keine Lust hat und dann soll ich noch in der anderen Abteilung fragen, ob jmd Hilfe braucht - ich schaff das einfach nicht....

Dann muss ich 4 x im Jahr auf Messen am Wochenende und Überstunden dafür bekomme ich auch nicht, obwohl es in der Betriebsvereinbarung steht.

Ich finde das alles ein Armutszeugnis für so eine Große Firma ... Aber ich Versuch die 1 1/2 Jahre noch durchzuhalten ;):)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?