Chefin bestimmt über alles!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also, meiner Auffassung nach ist Deine Chefin eigentlich gar nicht berechtigt, sich in Dein Privatleben einzumischen und Dir aufzuerlegen, Du solltest 8€ die Stunde für eine Babysitterin bezahlen. Wenn sie dies täte, dann sollte sie Dich festanstellen und Dich auch fragen, ob Du Dir die Kosten aufbürden kannst. Allerdings finde ich das alles auch ein wenig merkwürdig... Du arbeitest für 450€ für eine Firma, und die Chefin macht so einen Affentanz. Klingt alles ein wenig unseriös! Wenn es tatsächlich so ist, dass sie Dir weniger bezahlt hat, als Du eigentlich gearbeitet hast, dann solltest Du damit allerdings dagegen angehen. Die Gewerkschaft Verdi ist eine gute Anlaufstelle, wo Du Dich zumindest mal erkundigen könntest, denn Deine Chefin darf Dir am Ende nicht weniger zahlen, obwohl Du Deine Stunden vollgekriegt hast. Gut wäre sicherlich auch, wenn Du Dir Deine Arbeitszeiten alle notiert hast, um diese auch vorweisen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Raffi1709 27.03.2014, 14:13

Ja Gott sei Dank habe ich mir das aufgeschrieben und habe dadurch gemerkt das ich genau ein Euro weniger pro Stunde bekommen habe. Ich finde das alles auch ziemlich komisch Sowas habe ich noch nie erlebt.

0

Was möchtest Du wissen?