Chef zieht VWL ab, aber Überweist dies nicht!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du solltest vor allem den Brief-/Mailwechsel archivieren, damit du nachweisen kannst, dass du nachgehakt und dich bemüht hast. Und: unbedingt eine Aussage vom Chef einfordern. Am besten schriftlich anfragen. Beim Führen eines Telefonats oder Gesprächs mal sicherheitshalber ein AUfzeichungsgerät laufen lassen.

Beim Führen eines Telefonats oder Gesprächs mal sicherheitshalber ein AUfzeichungsgerät laufen lassen.

Den Ratschlag überhörst Du mal ganz schnell. Wie kann man so einen Sch*** empfehlen? Das geht nur, wenn der Gesprächspartner darauf hingewiesen wird und einverstanden. Wird wohl keiner sein, der ein wenig was im Kopf hat. Und ohne ist es ganz einfach eine Straftat.

Mache eine Kopie Deiner Gehaltszettel, streiche die Zeile an, in der das Geld abgezogen wurde. Dann mache eine Kopie des Auszugs von Deinem Bausparkontoauszug und schicke das an die Steuerberaterin mit dem Hinweis, dass hier etwas schiefgelaufen ist und sie das bitte „zeitnah“ korrigieren soll.

0

Was möchtest Du wissen?