Chef will, dass ich Urlaub noch vor Wiedereingliederung nehme

2 Antworten

Nun, ich denke, in jeder Firma ist es normal, dass der AG auch leistungsfähige Arbeitnehmer haben möchte. Und wenn jemand schon 8 Monate krankgeschrieben ist, zurückkommen soll, aber im gleichen Atemzug sagt: "Nein, ich bin nicht leistungsfähig und schon gar nicht fähig zum Arbeiten". Was soll der AG denn denken? Auch ein Arbeitgeber braucht eben AN's auf die er sich verlassen kann...und die auch für ihn rentabel sind. Im Endeffekt zahlt er momentan nur für dich und bekommt keine Gegenleistung. Ist doch klar, dass man dann als AG darüber nachdenkt, wie lange der AN noch tragbar ist, oder?

Ich habe es in meinem Beruf auch oft mit Kollegen erlebt, und ich muss sagen, sorry, dass ich da so kritisch bin, solche Leute sollten dann wirklich über einen Berufswechsel nachdenken; denn ein Burnout ist das wohl deutlichste Zeichen dafür, dass man im falschen Job steckt.

ich habe aus Angst bekundet, dass ich in 4 Wochen wieder beginnen kann. Nun ist mir aber bewußt, dass das nur schief gehen kann. Der Arbeitgeber zahlt seit Monaten kein Gehalt (da nur 6 Wo Lohnfortzahlung..).Auch die Wiedereingliederung kostet ihn nichts. Ich habe ein schlechtes Gewissen, auch meinen Kollegen gegenüber. Aber ich habe mir die Krankheit nicht ausgesucht und würde lieber heute als morgen gesund sein!

Ein weiteres Problem sehe ich darin, dass ich 6 Wochen Urlaub noch vor der Wiedereingliederung nehmen soll - wie soll das denn gehen, wenn der Arzt mich nicht gesund schreiben kann...?

0

Wenn du dich nicht arbeitsfähig fühlst und der Arzt dich deshalb krank schreibt, legst du ein Attest vor und gut ist. Du musst deinem AG gar nichts begründen.

Gleichzeitig solltest du dir weitere Hilfe holen und ernsthaft darüber nachdenken, den Job zu wechseln.

das tue ich.. habe auch schon Bewerbungen geschrieben. ...In meinem Alter (55) ist das allerdings extrem schwierig.

Danke für die Antwort!

0
@klausi12

Schwierig ist das sicher, mit Hilfe von außen wird es dir sicher leichter gemacht. Und deine Gesundheit sollte in jedem Fall vor gehen.

Alles Gute für dich.

0

Was möchtest Du wissen?