Chef verweigert Arbeitzeugnis?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage dabei ist, ob Du ausreichend lange dort gearbeitet hast, so dass sich der Ex-AG ein Bild von Dir hat machen können: unter 4-6 Wochen ist das kaum möglich für ein qualifizierendes AZ, das andere muss er aber definitiv. Hierfür fordere ihn schriftlich (per Einschreiben und Mail) auf. Die Untersuchung ist zum Eintritt ins Berufsleben wichtig, das hast Du hinter Dir und ist m.W.n. demnach nicht mehr zwingend nötig, Du kannst sie aber einfach beim Hausarzt wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derkekzistweq
20.11.2016, 23:27

Nunja ich hab da 3 Monate gearbeitet also Müsste es für ein Einfaches Arbeitzeugnis genügen. ^^

Ich hab ihn per handy sms es gefordert worauf er mir schrieb das er die sachen erst aushändigt wenn er sein Geld für den Gesundheitpass zurückbekommt.

0

Wenn du mit "andere Sachen" deine Dokumente wie z.B. SV-Ausweis meinst, nein, an denen hat er kein Zurückbehaltungs- oder sonstwie geartetes Pfandrecht.

Welche Sachen meinst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derkekzistweq
20.11.2016, 23:24

Mit Sachen hab meinte ich lediglich die Ärztliche Erstuntersuchung und halt das Arbeitszeugnis was ich halt fordere.

0

Was möchtest Du wissen?