Chef verprasst privat Geld und zahlt Mitarbeiter monatelang nicht...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hier muss man unterscheiden, was für eine Geschäftsform vorliegt - bei einer GmbH kannst du nichts dagegen machen - außer dein Recht einklagen. Ist er nur Vollkaufmann, dann schleunigst Arbeit einstellen - darf man ab dem dritten offenen Gehalt, Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen Insolvenzverschleppung und gemeinsam beim Amtsgericht die Insolvenz beantragen - dann wird geprüft und er muss alles offen legen...

Mein letzte Chef war auch so einer - ich kann das Gehalt erst bezahlen, wenn die Kunden bezahlt haben war sein Credo... hat 8 Eidesstattliche Versicherungen, 4 Betriebe pleite gemacht und in seiner Heimat Gewerbeverbot - und plötzlich stand ein neuer 6.3 AMG auf dem Hof !! Großgastronom und lebt nur von den Tageseinnahmen....

Finanzamt, überprüft seine Privatentnahmen. Nach Anzeige. Warum arbeitet ihr ohne Geld? Zahlt er Sozialversicherungsbeiträge?

wenn er mit dem geld nciht rüberkommt, könnt irh die arbeit verweigern.

vielelicht ist ein kollege in de rgewerkschaft und kann sich informieren

mit dem verweigern sind wir schon so weit - nur weiß ich halt jetzt, dass er sich viel geld für irgendwelchen luxus nimmt statt zu zahlen.

0

An deiner Stelle würde ich mich einfach mal von einem Anwalt beraten lassen. Der kann euch am besten helfen und euch auch Tipps geben.

April bis jetzt Löhne und Gehälter offen? Geht auf das Amtsgericht und beantragt ein Konkursverfahren über die Firma. Oder geht zur Polizei und erstattet Strafanzeige wegen Konkursverschleppung. Am Besten Beides. Du solltest soviel Dokumentation wie möglich sichern. Aber Legal bleiben. Gedächtnissnotizen sind ja wohl noch erlaubt, oder ;.) Das werdet Ihr später benötigen. um einen Bankrott nachzuweisen. Geht zu einem Anwalt.

ich bin mir nicht sicher ob gedächtnisnotizen in dem fall erlaubt sind... in bestimmten Positionen verpflichtet man sich ja die Klappe zu halten. Nur wenn man das sieht, dann explodiert man vor Wut.

Mich interessiert hauptsächlich in wie weit ich was sagen darf ohne mir selber dann noch die Finger zu verbrennen. Hab wegen der Zahlungsrückstände schon genug Probleme am Hals.

0
@Ratlos11

Wenn strafbare Handlungen vorliegen, dann entbindet dich das von allen Schweigepflichten - spätestens dem Staatsanwalt wirst Rede und Antwort stehen müssen...

0

kann man das auch anonym machen?

0

tut euch zusammen und verklagt ihn fertig ist die laube

wenn das private gelder von ihm sind dann nicht aber wenn das gelder von der firma sind dann schon

ps: jag im das finanzamt auf den halz anonym

Was möchtest Du wissen?