Chef schickt einen nachhause weil man zu schlapp (krank) ist und es auch so begründet gilt das als Arbeitsunfähig krankmeldung?

6 Antworten

Dein Chef braucht die Krankmeldung nicht als Beweis, sondern für seine Unterlagen. Demnach, Nein!

Du solltest einen Arzt aufsuchen und ihm erklären das du nachhause geschickt worden bist. So oder so bekommst du für diesen Tag/diese Zeit einen Krankenschein, oder zumindest eine Bestätigung das du dort warst.

Kommt drauf an wie gut der ist.

Könnte sein das er deinen vollen Lohn bezahlt oder nur die Zeit bezahlt wie du da warst. Also ich musste mal nach Hause weil ich Durchfall hatte.

Und da bekam ich nicht den ganzen Tag bezahlt. War nur 1 Stunde da und fuhr 47 Kilometer zur Arbeit.

Nein, dein Chef ist kein Mediziner, eine gültige Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung kann nur ein Arzt ausstellen. 

Servus, wer sorgt für die Lohnfortzahlung bzw dem Krankengeld?

Und zwar geht es darum, ich hatte 3 Wochen Rückenschmerzen, dann hätte ich 2 Wochen Magen-Darm und jetzt habe ich wieder Rückenschmerzen, die beiden Krankheiten haben keinen Zusammenhang und ist alles in einem Zeitraum geschehen, dazwischen war ich auch nicht arbeiten, nun wollte ich wissen, wie die zuständigen für das Gehalt erfahren ob ich Recht auf Lohnfortzahlung noch habe, durch die Krankmeldung an die Krankenversicherung oder an den Arbeitgeber?

...zur Frage

Krankmeldung,Arbeit,Krank?

Hallo ich bin zum ersten Mal krank und kenne mich mit einer Krankmeldung nicht so gut aus es steht dran dass ich arbeitsunfähig bin seit 14.3.2018 und dass ich voraussichtlich arbeitsunfähig bis einschließlich oder letzte Tag der Arbeitsunfähigkeit 16.3.2018 bin. Also ist nächste Woche Montag oder diese Woche Freitag mein erster Arbeitstag?
Danke im Voraus. (Bild füge ich hinzu!

...zur Frage

Krankmeldung Arbeitsunfähig seit?

Wenn ich heute am 22.03.2018 arbeiten war und nach der Arbeit zum Arzt gehe und er mich für morgen (Freitag) Krank schreibt. Muss er bei dem Krankenschein Arbeitsunfähig seit "22.03.2018 bis 23.03.2018" schreiben oder "23.03.2018 bis 23.03.2018" ?

...zur Frage

Chef erkennt meine Krankmeldung nicht an?

Hallo,

ich arbeiten seit 10 Monaten in einem Büro.

 Ich war die letzten 4 Wochen krank geschrieben. Dafür soll ich keinen Lohn bekommen, das habe ich in meiner Abrechnung gesehen.

Mein chef begründet das so, dass ich mich angeblich nicht rechtzeitig krank gemeldet habe. Das stimmt so nicht! Ich habe morgens in der Firma auf den AB gesprochen dass ich nicht komme, mein chef sagt da war nix drauf.... Mein Mann kann bezeugen dass ich morgens angerufen habe!!

Die AU hat er pünktlich erhalten!

Was soll ich nun machen? Danke!!!

...zur Frage

Darf man trotz Krankschreibung arbeiten gehen?

Guten Morgen,

letzten Freitag habe ich nach der Arbeit bei meinem Hausarzt angerufen und ein Termin gemacht. Dieser fand heute morgen statt, deshalb bin ich nicht zur Schule gegangen (bin im 1. Lehrjahr).
Hatte bis gestern auch noch starke Halsschmerzen und Ohrenschmerzen gehabt, heute ist dies zum Glück nicht mehr da gewesen aber die Übelkeit und Kopfschmerzen noch. Von daher wurde mir jetzt was gegen die Übelkeit und gegen die Kopfschmerzen verschrieben und zusätzlich wurde ich bis einschließlich Mittwoch krankgeschrieben.
Eigentlich fühle ich mich aber dazu in der Lage arbeiten zu gehen und deshalb habe ich ein wenig gegooglet.
Ich fand heraus:
- dass eine Krankschreibung kein Arbeitsverbot ist, sondern bloß ein Formular, dass besagt, dass ich zum Zeitpunkt der Diagnose arbeitsunfähig war und die Dauer bloß eine Schätzung des Arztes ist, wie lange diese Arbeitsunfähigkeit andauert.
- es ist zudem vom Beruf abhängig ob ich arbeiten kann, oder nicht

Leider stand nicht viel mehr zu dem 2. Punkt

Ich bin Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik und mir würde diese Woche eigentlich nur die DGUV V3 als Arbeit anfallen (Prüfung von elektrischen und ortsveränderlichen Geräten und Maschinen), sprich: nur mit einem Messgerät, Geräte prüfen.

Könnte ich dann in diesem Fall, morgen wieder zur Arbeit gehen und wäre ganz normal versichert, wie auch sonst immer, wenn es mir morgen immer noch gut geht?

Ich bedanke mich jetzt bereits für eure Antworten.

Mit freundlichen Grüße

GesperrterUser

...zur Frage

Ab wann ist eine Krankmeldung ungültig?

Ein Kollege wird Donnerstags Arbeitsunfähig Krank geschrieben. Er meldet dies nicht dem Arbeitgeber und kommt normal arbeiten. Am Freitag 3 Stunden vor Ende der Schicht geht er mit dem Krankenschein zum Schichtführer, reicht den Krankenschein ein und geht nach Hause. Gilt der Schein überhaupt? Die Krankmeldung ist ja nicht am Donnerstag erfolgt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?