Chef Pfändet Lohn ohne zu fragen (nach krankheit) und gibt keine richtige kostenaufstellung ist das rechtens?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest umgehend mit Deinem Chef reden.

Ich kenne Deinen Arbeitsvertrag nicht und weiß nicht, ob es Ausschlussfristen für Rückzahlungen gibt. Ich kann auch nicht ganz nachvollziehen, dass man nicht merkt, dass man 1800 Euro zusätzlich bekommen hat.

Was Dein Chef aber bestimmt nicht darf ist, Dir den kompletten Lohn zu verweigern. Dein AG muss sich an die Pfändungsgrenzen halten. Wie hoch diese Pfändungsgrenze bei Dir ist, hängt von Deinen persönlichen Verhältnissen ab.

Frag mal Google nach "Pfändungsschutz" und/oder "Pfändungsgrenzen". Da kannst Du selbst schauen, welcher Betrag Dir überwiesen werden muss. So einfach wie Dein AG sich das vorstellt ist das mit der "Rückzahlung" nicht. Du solltest auch noch mal mit ihm reden und evtl. eine Ratenzahlung vereinbaren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein festes Gehalt bekommst sollte es ja leicht für dich sein, anhand deiner Kontoauszüge nachzuvollziehen, wann genau du Zuviel Geld bekommen hast.

Was hast du mit dem Geld denn gemacht?
Denn wenn du es nicht bemerkt hast, dürftest du ja nicht unwesentlich mehr als sonst ausgegeben haben.
Ansonsten wäre ja doch mal der Gedanke gekommen "wieso hab ich noch soviel Geld auf dem Konto?"

Was die Rückzahlung angeht, zum einen gibt es Pfändungsgrenzen, wie hier schon erwähnt wurde, zum anderen sollte man eine Ratenzahlung vereinbaren.
Das kann man ja auch schriftlich festhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, dass dein Chef recht hat. Dir ist offenbar das Gehalt ausgezahlt worden, obwohl du bereits nach Ablauf der sechs Wochen Krankengeld bezogen hattest.  Natürlich lag der Fehler nicht bei dir, aber du hättest dieses "doppelte Gehalt" eigentlich bemerken müssen. Dein Chef hat seinen Fehler nun bemerkt - und korrigiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akeleile
14.12.2015, 23:57

Aber darf er denn meinen kompletten lohn ohne einen Ton zu mir zu sagen einfach einbehalten? Ich muss mich ja irgendwie ernähren können.

0

Na der wird schon das tun was er tun darf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biete ihm eine Ratenzahlung an. Sag ihm das du Miete und essen bezahlen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?