Chef ordnet an, nur in den Pausen die Toilette aufzusuchen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Gang zum WC wegen eines dringenden Bedürfnisses darf auch außerhalb der Pausen nicht verwehrt werden.

Das ist gesetzlich geregelt.

Problem an Sach- und das scheint bei Euch der Fall zu sein: es gibt immer Schlaumeier, die das ausreizen.

Ausreizen ist eben nicht der Gang zum WC.. aber dann,w enn es vorgeschoben wird.

Man sitztt schon im Pausenraum- hach, ich hatte so dringend gemusst


Man steht am Rauchereck-- ich hatte..

den leuten sopllte ganz klar gemachtw erden,d ass das so nicht geht. Das kann abgemahntw erden unhd bei Wiederholung zu Kündigung führen. Sehr schlau!


Ausserdem ist es unsozial,d enn man bringt die "echten" Toilettengänger so unter Druck

Also, nochjmal: Gang zum WC darf nicht verboten werden, alles andere hat nur in Pausenzeit stattzufinen.

Im Endeffekt sind nicht Eure Chefs die A*löcher- sondern die Kollegen, die sich so asozial verhalten und für superschlau halten.

Man kann den Chef nur darauf hinweisen,d ass echte WC-Gänge nicht zu verbieten sind, dass aber Missbrauch natürlich indiskutabel ist.


(er sollte die "Faker" tatsächlich mal rigoros abmahnen. Das wirkt meist Wunder)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das Aufsuchen der Toilette ist eine Notdurft und darf auch außerhalb der Pausenzeiten aufgesucht werden.

Das darf der Chef nicht verbieten, ansonsten fällt dies unter Nötigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu? Von Erwachsenen kann man erwarten das sie sich im großen und ganzen an die Pausenzeiten halten und nicht unnötig viel Arbeitszeit mit Pinkelpausen vergeuden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bitte willst du denn darauf Antworten?

Das ist eine klare Anweisung des Chefs, die Pausenzeiten einzuhalten.

Mit irgendwelchen coolen Sprüchen würdest du dir nur selbst schaden.

Den Toilettengang darf er natürlich nicht verbieten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kometenstaub
26.09.2016, 14:58

Besser hätte man es nicht sagen können.

1

Das ist doch eine klare Anweisung, die durch das Direktionsrecht gedeckt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Novos
26.09.2016, 15:02


Der nächste Schritt könnte sein, dass zum Toilettengang ausserhalb der Pause aus- und danach eingestempelt werden muss.

1

Was möchtest Du wissen?