Chef nimmt kein Krankmeldung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn er die Entgegennahme der Krankschreibung verweigert, gilt sie trotzdem als zugestellt. Insofern bist du deiner Verpflichtung erstmal nachgekommen.

Was einen stutzig werden lässt ist seine Aussage, Fußball oder Arbeit. Vermutlich hat er ja schon eine Vermutung, dass du nicht zum ersten Mal eine Krankschreibung benutzt, damit du an einem Turnier oder Training oder was auch immer teilnehmen kannst. Und dann ist es von seiner Seite sicherlich auch irgendwann gerechtfertigt, sich zumindest Gedanken zu machen, wie ernst du deine Ausbildung nimmst.

Denn wenn du dem Fußball den Vorzug gibst, dürfte sich das über lang oder kurz auch auf deine Ausbildung auswirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oreo1738
25.10.2016, 15:22

Ich hab mich mal im Fußballspiel verletzt war deshalb krankgeschrieben und seitdem hat er was dagegen das ich Fußball spiele

1
Kommentar von Oreo1738
25.10.2016, 15:28

Trotzdem darf er sich an meine privaten Angelegenheiten nicht einmischen ob ich tanze ob ich Fußball spiele ist mein Ding in jeder Sportart kann man sich verletzten

1

also wenn du krank geschrieben bist, bist du auch dazu verpflichtet deinen gesundheitszustand schnellstmöglich wieder zu verbessern.
ob dann fussball spielen bei einer erkälung so sinnvoll ist, wage ich zu bezweigeln.

trotzdem muss dein chef die krankmeldung annehmen. er kann dir aber auch eine abmahnung erteilen wenn er dich dann, auch im privaten, bei aktionen sieht die einer genehsung im wege stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catweasel66
25.10.2016, 15:25

er kann dir aber auch eine abmahnung erteilen wenn er dich dann, auch im
privaten, bei aktionen sieht die einer genehsung im wege stehen

siehe mein beispiel  :-)

0

Wenn du zum Fußball gehen kannst, obwohl du krank bist hat er schon recht.

Es kommt natürlich immer darauf an, weswegen du krank geschrieben bist. Aber gut ankommen tut so etwas nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich kann er deine Krankmeldung nicht ablehnen. 
Schicke Sie am besten per Post (EINSCHREIBEN!), dann kann er schon mal nicht sagen, er hätte nie eine bekommen. 

Zusätzlich solltest du aber Krank nicht Fußballspielen gehen. Wenn du das tust befolgst du nicht die Krankschreibung deines Arztes. Dementsprechend kann man annehmen, dass du nicht Krank bist und damit bist du unter falschen Vorwänden nicht zur Arbeit erschienen, was durchaus Grund für eine Abmahnung ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja albern, der Chef kann sich ja nicht aussuchen ob er die Krankschreibung akzeptiert.

Wenn Du arbeitsunfähig krank bist ist das so, warum oder weshalb spielt keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die krankmeldung einfach per post zustallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

was bedeutet denn "Fußball oder Arbeit"? 

Mfg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?