Chef hat mich nicht angemeldet - keine Krankenversicherung trotz plötzlicher Krankheit?

4 Antworten

Erstmal wünsch ich dir Viel Kraft für die Zukunft!

Das ist echt harter Tobak den man liest. Ich kann dir leider keine passende Antwort geben, da bin ich überfragt.
Wenn ich das richtig gelesen habe, hängt alles vom neuen Chef ab der versäumt hat dich bei der Krankenkasse anzumelden. Da kannste glaub ich nur hinterher rennen das er dir schnell die erforderlichen nachweise gibt. Sonst hilft nurnoch der gang zum Anwalt - auch wenn das noch mehr Theater bedeutet.
Hol dir am besten Unterstützung von jemanden nahestehenden, damit du nicht die lauferei hast.

Alles Gute und vor allem werd gesund

Es nutzt nichts, bei einem geringfügig entlohnten Job eine Anmeldung durch den Arbeitgeber bei der Krankenkasse zu erwarten.

Als Minijobber bist du nicht automatisch krankenversichert, wie bei einem Vollzeitjob.Aber du kannst familienversichert sein über die Krankenkasse der Eltern.

Leg der Krankenkasse den geforderten Verdienstnachweis vor und hoffe,dass man dir dort weiterhelfen kann.Den Verdienstnachweis muss dir dein jetziger Arbeitgeber ausstellen.

Hallo,

Die Krankenkasse hat doch dir die Frage beantwortet. Sie wollen nur sicherstellen, ob du mehr als 450€ verdient hast, dann müsste der neue AG dich anmelden. Deine Eltern müssen bei der Krankenkasse Familienhilfe für dich beantragen und eine Verdienstbescheinigung deines neuen Arbeitgebers beifügen. Dann bist du normal versichert.

liebe Grüsse

Was möchtest Du wissen?