Chef hält sich nicht an abmachungen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, versuch es doch mal schriftlich oder ebend mit der Aussage, ich möchte das mit Ihnen abstimmen auch im Interesse des Betriebes, das hört sich doch sicher schon mal nicht schlecht an. Da kann man sich auch schon mal auf einen festen Gesprächstermin verständigen aus dem er dann sich nicht wieder verdrücken kann :-) Gruß

Ja bei uns ist es nicht wie in einer normalen Firma sage ich mal... Ich bin nicht in der Ausbildung, bin fest eingestellt.

Ja mein Chef fühlt sich genervt das ist das problem und wenn ich es schriftlich wie ich es anfangs gemacht habe abgebe fragt er mich wieso ich so nerve und gibt mir den zettel wieder.

Da würde ich meinem Chef eine Aufstellung machen, wann ich Urlaub haben möchte. Diesen würde ich ihm übergeben mit der Bemerkung: Zu diesen Zeiten möcchte ich gerne Urlaub nehmen. Wenn ich bis zum xxxxx nichts gegenteiliges von Ihnen höre, gehe ich davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.

Bist du in der Ausbildung oder bereits fertig? Schau in den zuständigen Manteltarifvertrag für deine Branche, dort findest du ALLES. Notfalls reiche deine Wünsche schriftlich bei deinem Chef ein, dann muss er ja irgendwie antworten und du hast etwas in der Hand. Viel ERfolg.

Reich deinen Urlaub schriftlich ein. Wenn du nach längstens vier Wochen keine Antwort hast, gilt der Urlaub rechtlich als genehmigt und du kannst buchen.

Ich vermute dein Chef fühlt sich genervt ! Fragst du auch mal was anderes und wie reagiert er dann ?

dann gehe immer morgen hin und frage ihn solange bis er die Schnauze voll hat

Was möchtest Du wissen?