Chef droht mir ich halts nicht mehr aus!?

6 Antworten

wenn ich noch einmal raus geh und nur in einer hand was trage..

Damit ist doch klar gesagt, um was es geht. Effektiv arbeiten bedeutet eben nicht unnötig viel Zeit mit Hin- und Herlaufen verbringen, sondern Aufgaben kombinieren.

meinte ein kollege ich sollt noch eine Leiter ins Auto packen darauf hin fragte mich mein Chef : wo willst du hin?

Es war nicht nötig sofort wegen der Leiter zum Wagen zu rennen. Wichtig war nur, dass Du dem Kollegen antwortest: "Alles klar, mache ich." und danach an die Leiter denkst und diese dann vorm Losfahren noch mit zum Auto nimmst.

Der Ton ist halt ein Rauherer auf dem Bau. Ignoriere die Art und Weise und arbeite an der Effektivität Deiner Arbeit. Es ist keine Zeit mit einem Teil hin- und herzurennen. Mitdenken und Aufgaben zusammenfassen ist notwendig. Das musst Du lernen.

ich hatte die leiter in der hand die der kollege im auto haben wollte und dann fragte der chef wo ich hin will!  weil anscheinend darf man keine leiter mehr einpacken, und dass war nur eine schilderung es geht mir darum dass der chef mich immer schlagen will am liebsten

0
@Torido

Wenn Du Wert auf gepflegte Umgangsformen und Höflichkeit legst, bist Du einfach in der falschen Branche.

Auf dem Bau darf man nicht so sensibel sein und muss gut kontern können.

Ich gehe nicht davon aus, dass in Deinem Betrieb irgend jemand geschlagen wird. Die Wortwahl ist einfach derb.

1

Naja, reden kann er was er will, aber wenn er handgreiflich wird würde ich ihn anzeigen. Sofort zum Arzt, Verletzungen aufnehmen lassen und Anzeige erstatten.

Aber, bist du Azubi oder Angestellter? Je nach dem hast du auch noch andere Möglichkeiten.

azubi

0
@Torido

Naja gut, dann bist du eh der Prügelknabe. Du hast ja einen Ausbildungsleiter an der Schule oder so, der ist dann deine erste Anlaufstelle.

Aber, wie gesagt, reden kann er was er will....

0

Ich gehe davon aus, daß du "AZUBI" bist?

für mich ist das Schikane u. das darf er nicht, auf keinen Fall mit Schlägen drohen!

gibt es einen Betriebsrat?

an den solltest du dich wenden, oder an die Gewerkschaft !

wie alt bist du?

Betriebsrat bei der Handwerksfrima xD träum weiter...

0
@Wonnepoppen

Habe mich gerade nochmal informiert!

Bei einem Betriebsrat kommt es nicht auf die Art des Betriebs, sondern auf die Größe an!

0

gibt kein betriebsrat .. halt es hier nicht mehr aus

0
@Torido

Ok, aber du hast weder dein Alter geschrieben, noch ob du "AZUBI" bist, wär schön!

0
@Wonnepoppen

azubi
19, aber seit dem ich da arbeite total eingeschüchtert , weiß mich nicht mehr zu wehren weil sobald die nen spruch ablassen alles lustig sag ich was nehm sie es gleich ernst und hassen mich dafür.. und dann meinen alle ich sei total unfreundlich ,frech bla bla , ich hab schon angst da morgen wieder hinzugehen..

0
@Torido

Ich fürchte, da hilft nur eins u. das wäre , daß du dir ein dickeres Fell zu legst. 

Arbeiter auf dem Bau ist nun mal kein "Bürojob".

als "AZUBI" bist du immer der A.....

Wenn du es gar nicht mehr aushältst, geh zum Jobcenter u. informiere dich, welche Möglichkeiten es für dich gibt!

0

Fehltage in der Ausbildung im 3 Lehrjahr

Hallo hätte eine frage und zwar ich bin in der ausbildung zum kfz-mechatroniker!!! ich bin jetzt im 3 Lehrjahr und habe jetzt in meinem 1 block eine woche gefehlt!!! Jetzt hat mein chef mich blöd angemotzt und meinte das ich vielleicht nicht zur prüfung zugelassen werde??? Diese woche ist enschuldigt da ich einen schweren virus!!! Jetzt die Frage wie oft darf ich im jahr fehlen und 2.Darf mein chef überhaupt was sagen?? Bin ja Krank geschrieben und noten sind i.O (2.3 durchnitt)(Zwischenprüfung mit 75 von 100 punkte) Ich habe angst :-( jetzt auf dem endspurt

...zur Frage

Alkohol und Krankschreibung?

Moin,

Ich war vor einigen Wochen von Montag bis Freitag krank geschrieben bin jedoch da ich mich fit fühlte freitag abend mit einen kumpel paar runden um Block gegangen. Er hatte uns zwei alkoholfreie Bier mitgebracht. Die tranken wir auch. Gestern kam jedoch mein Chef zu mir an und meinte das er mich dabei gesehen habe wie ich das Bier in der Hand hielt und das es eine anzeige nachsich ziehen könnte. Ist dies rechtens?

...zur Frage

Chef sagt " Du bist schon zu fett" - down :(?

hallo..

Ich arbeite in einem Büro ( bin Azubi) und heute gab es vom Chef Kakau. Als alle anwesend waren und er mir was geben wollte meinte er " Du bist schon zu Fett". Ich war richtig ensetzt und habe danach im Auto geweint. Ich bin zwar etwa kräftiger, aber nicht fett. Kann man dagegen was machen bzw. unternehmen???

...zur Frage

Ausbildung, Chef asozial?

Hallo meine Ausbildung ist Gefahr.

Die Gründe dafür sind mein Chef will mich loswerden, ich will natürlich die Ausbildung durchziehen. Ich bin Krankgeschrieben bis März noch, da er zu mein Arzt meinte das ich angeblich einen umbringen will 👏🏻👏🏻 Was natürlich nicht stimmt.

Finanziell geht es mir nicht gut, Auto abgemeldet und muss repariert werden, TÜV bis Ende des Jahres.

Arbeitsamt braucht natürlich wieder 10 Jahre um einen zu helfen.

Was soll ich tun? Ich brauche dringend einen Rat.

Für Mindestlohn 8 Stunden arbeiten mach ich definitiv nicht.

Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Bester Konterspruch für diesen Satz?

Eine Person in meiner Firma (welche über mir steht) spielt sich ständig als Chef auf und macht andere die unter ihm stehen fertig. Wir haben keinen Betriebsrat. Habe auch schon mit dem Chef gesprochen, dieser glaubt mir nicht, denn er ist auf seiner Seite. Neulich waren ich und der eine auf dem Weg in die Firma. Ich sah einen Bentley vorbeifahren und schaute erstaunt dem Auto nach, dann meinte der eine: "Tja, so ein Auto wirst du dir in deinem Leben eh nie leisten können." Ich habe dann gesagt, das ich das gar nicht will, weil es eh nur hohe Erhaltungskosten sind wie Steuern etc. War das richtig gekontert? Oder gibt es was besseres?

...zur Frage

Habe ich mich mit meinem Verhalten beim Chef blamiert?

Liebe Community,

ich arbeite seit 8 Monaten auf Minijob-Basis als Reinigungskraft von Büroräumen. Die Arbeit gefällt mir ganz gut, nur gibt es ein Problem mit den Fenstern. Zum Putzen müsste ich auf eine hohe Leiter steigen, da die Fenster sehr hoch sind und es zudem noch Oberlichter gibt. Seitdem ich aber einmal im Sommer auf der Leiter gestanden habe und sie mir nicht gerade stabil erschien und ich Angst bekam, habe ich mir immer anderweitig beholfen (auf einen Fensterabzieher einen Schrubberstiel gesteckt und so von einer kleinen Leiter aus gereinigt). Richtig zufrieden war der Chef aber nie mit dem Ergebnis.

Gestern nun hat er mich fertig gemacht wegen der Fenster in seinem Büro. So was dreckiges habe er noch nie gesehen und sie müssten unbedingt gereinigt werden. Dabei habe ich sie erst letzten Freitag geputzt und das sagte ich ihm auch. Da fing er eine sehr unangenehme Diskussion an, dass das nicht sein könne. Er habe sich schon gefragt, ob ich denn sooo schlecht sehe und eine Frau von über 40 müsse das doch besser können.

Ich habe mich nicht gleich getraut zu sagen, dass ich einfach auf der Riesenleiter nicht so hoch raufkomme, weil mir dann schwindelig wird. Er bestand darauf, dass ich die ellenlange Leiter morgen vom Dachboden hole und dann vernünftig putze.

Als er in seiner Wohnung über den Büroräumen war, war mir plötzlich alles egal. Ich habe bei ihm geklopft und musste leider auch gegen die Tür hämmern bis er mich endlich hörte. War mir egal, dass ich ihn beim Fernsehen störte. Ich sagte, dass ich mich bisher nicht den Mut hatte, ihn zu informieren, dass ich mich nicht so hoch auf die Leiter traue wegen meiner Angst und des Schwindelgefühls. Wie wir das nun regeln. Er meinte sehr abweisend, er würde sich nun überlegen, wie er verfahren würde. JETZT könne er das nicht sagen. Toll, denn vor nächsten Mittwoch sehe ich ihn nicht mehr! Vielleicht habe ich schon vorher die Kündigung im Briefkasten. :-((

Was meint ihr, habe ich mich mit meinem Verhalten sehr blamiert? Immerhin habe ich ihn privat mit so einem Mist behelligt, aber aus Verzweiflung. Ob ich jetzt bei ihm unten durch bin?

LG Moonandsun

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?