Cheerleading und Schule?!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Besprich das doch mit deinem Trainer. Es geht ja nicht nur um dich allein, sondern auch um die Gruppe. Für die macht's ja auch keinen Spass, wenn du nicht regelmässig kommst bzw. wenn sich plötzlich alles ändert, wenn du doch da bist. Und jemand muss dir ja auch erst den "Einzelunterricht" geben wollen.

Drei Mal pro Woche bis 22 Uhr Training ist schon viel. Wie viel musst du denn für die Schule machen? Und wie viel Schlaf brauchst du? Wenn dir der Sport wirklich viel Spass macht und du bereit bist, das alles in Kauf zu nehmen - probier's doch einfach. Wenn du merkst, dass es dir zu viel ist, kannst du immer wieder aufhören. Wenn du dir unsicher bist, kannst du's dir auch noch ein Jahr oder ein Semester lang überlegen und mit dem nächsten Zug der "Neuen" nochmal anfangen.

Was möchtest Du wissen?