cheeks stechen lassen mit 14/15?

7 Antworten

Unter 18 Jahren benötigst du deinen Ausweis, die schriftliche Erlaubnis von beiden Erziehungsberechtigten und deren Ausweise. Wenn dein/e Mutter/Vater alleinerziehend ist, wird ein Dokument benötigt, das die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B. Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden. Bei unter 16jährigen muß mindestens ein Elternteil mit ins Studio kommen. Bei unter 14jährigen müssen beide Eltern mit ins Studio kommen.

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Nein, ich denke nicht, dass Du einen Piercer findest, der Dir das in dem Alter sticht. Ich würde da auch länger drüber nachdenken, denn es sind absolut keine Anfänger-Piercings. Sie brauchen lange zum verheilen, sind sehr pflegeintensiv und hinterlassen auffällige Narben.

Ich würde mal sagen, schmerzlos ist das nicht. Nein eigentlich nicht, man braucht alleine schon eine Unterschrift eines Erziehungsberechtigten wenn man sich Ohrringe stechen lassen will.

Wenn du so scharf auf Piercings bist, fang lieber mit etwas kleinerem an. Mit cheeks nimmt dich übrigens kein Mensch mehr ernst. Und wenn du Pech hast, trägst du noch lange Narben davon - kein schöner Anblick.

Wie wär's erstmal mit einem Bauchnabelpiercing oder etwas ähnlichem? Und ja, du brauchst die Erlaubnis deiner Eltern. Jemand, der es ohne die macht, macht es vermutlich schlecht. Und wenn sich das ganze einmal entzündet, ist das nicht mehr so lustig. Das tut dann "doll weh".

Erst ab 16 mit Erlaubnis deiner Eltern ;)

Was möchtest Du wissen?