Cheek Piercing Grübchenpiercing?

1 Antwort

man kann sich das auch ohne Grübchen stechen lassen, durch die Piercings bilden sich dann ohnehin welche :)
was die Heilung angeht sind cheek Piercings richtige biester-die brauchen wahnsinnig lange und heilen oft nie richtig ab so das die halt immer mal wieder von Zeit zu Zeit wieder sehr anschwellen und krusten bilden etc. deshalb ist es gerade bei diesen Piercings besonders wichtig zu einem sehr sehr guten Piercer zu gehen der mit Cheeks Erfahrung hat und die ordnungsgemäß stechen kann um möglichst wenig Probleme im Anschluss zu haben. Cheeks hinterlassen auch immer sehr deutlich sichtbare Narben wenn man sie mal nicht mehr möchte und man hat sehr häufig dauerhafte Grübchen danach weswegen sich auch viele Leute die unbedingt Grübchen haben wollen welche stechen lassen und nach ner zeit rausnehmen.
ob das zu deinem Gesicht passt kann man so nicht sagen-es kann bei jeder geseichtsform gut aussehen und das wichtigste ist sowieso wie es einem selbst gefällt-du kannst ja einfach mal piercingkugeln mit wimpernkleber aufkleben und schauen wie du es findest :)
auf jedenfall sollte man sich bei Cheeks wirklich sicher sein und sich auch gründlich überlegen ob man hinterher mit den deutlich sichtbaren Narben klar kommt (kann man sich aber sonst auch beim Body modder korrigieren lassen) und man sollte wie gesagt wirklich in ein besonders gutes Studio gehen...
ich hoffe das hilft dir alles weiter, wenn du sonst noch was dazu wissen willst dann frag ruhig :)

Cheek Piercing Wangen Piercing stark entzündet

Hey. Ich habe mir vor ca. 9 Monaten ein Cheek/ also Wangen Piercing links stechen lassen. Ist auch nach ein Monat ca. super verheilt gewesen und alles war paletti. Dann vor ca. 4 Monaten hat es sowas wie wildes fleisch um das Piercing gebildet. Das ging dann aber wieder weg und dann kam jedoch so was in der art wie ein riesen Pickel neben dem Piercing, auch voller eiter gefüllt. sehr sehr eklig!!! hab das dann aufgestochen und eben eiter rauslaufen lassen und hinter her auf empfehlung meines piercers mit desinfektionsmittel und betaisodonna behandelt. nach paar tagen wars dann wieder verheilt und alles wieder ok. seither bildet sich aber ständig wieder so ne art wildes fleisch oder eben so ein eitergefüllte beule. er ist ziemlich entzündet und dieses "wilde fleisch" ist momentan sozusagen offen und wächst ständig am piercing fest, beim lachen oder so reißt es dann immer wieder auf und tut schrecklich weh. mein piercer hat gesagt entweder rausmachen oder abwarten bis es sich legt. aber ich hab das gefül es legt sich nicht. und eigentlich will ich es echt nich rausmachen. Hat jmd da erfahrung und kann mir vllt tipps geben wie ich damit umgehen soll? wär mir echt wichtig es zu behalten :(

...zur Frage

Cheek Piercings am 18.08.2014 stechen lassen & wollen bis jetzt einfach nicht heilen. Eiter mit Blut kommt raus. Hat jemand diese Erfahrung auch schon gemacht?

Ich habe auch schon ein Abszess von den Cheek Piercings bekommen aber nur auf der linken Seite, habe Antibiotika bekommen und danach war der Abszess weg. Das ist ein halbes Jahr her. Seit ich meine Piercing vor zwei Wochen gewechselt habe, von Acryl oder Bioflex auf Chirurgenstahl, eitert meine rechte Piercing Seite extrem und es kommt auch ordentlich Blut mit raus. Meine Backe ist auch angeschwollen und total verhärtet von innen. Ich kämpfe schon seit zwei Jahren um die Piercings, ich pflege sie Tag täglich und sehr gründlich und auch 3-4 mal am Tag, je nach Bedarf aber sie wollen einfach nicht heilen! Ich will die Piercings nicht aufgeben und herausnehmen, das sind von den vier anderen Piercings die ich habe die schönsten und müsste ich mich entscheiden welche ich davon herausnehmen würde, für immer, dann wären es alle aber die Cheeks nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?