Cheek Piercing Wangen Piercing stark entzündet

5 Antworten

Hm, ich hatte 3 Jahre lang regelmäßig Neubildung von wildem Fleisch am Bauchnabelpiercing... Es tat mal weh, sah nicht schön aus, dann wars mal weg... hab meinen Piercer gefragt was man dagegen tun kann u der meinte, Tyrosur drauf und abkleben mit Pflaster... ich hab keine Ahnung welchen Sinn das haben sollte, allerdings hab ich jetzt seit über nem Jahr keine Probleme mehr ;-)

HILFE!

ich hab seit heute cheeks. das eine tut nicht sehr weh und sieht auch okay aus. auf der anderen seite tut es aber weh und ist total heftig geschwollen. die schwellung geht von der wange bis hinters ohr. richtige Hamsterbacke. vor allem ist es aber richtung ohr geschwollen und am übergang vom gesicht zum hals. Und ich habe so leichten druck im ohr.

ist das normal? wurde etwas verletzt? sitzt das piercing falsch? muss ich es raus nehmen? kann das piercing an dieser stelle bleiben? wie geht die schwellung weg und wie lange kann das dauern?

Bitte helft mir schnell!!!

Du weißt schon , das dort einige sehr wichtige Gesichtsnerven verlaufen ... das Cheek gehört mit zu den Gefährlichsten (http://de.wikipedia.org/wiki/Wangenpiercing)... da ist nicht mit zu spaßen... die Frage ist jetzt ... kann es sein , das Dein stecker eventuell zu kurz ist und das die Wunde Dadurch unnötig gereizt wird ... ebenso die Frage , hast Du Titan oder PTFE .. vielleicht solltest Du mal den Stecker wechseln ... am besten bei Entündeten Piercings hilft Tyrosur Gel , gibts in der Apotheke ... das ist eine Antibiotische Salbe, die ist Rezeptfrei !! Sollte innerhalb einer Woche keine Besserung eintreten ..ab zum Arzt !

35

Du solltest dein Studio dringend schließen oder wenigstens deine Kunden warnen das du keine Ahnung hast! Deine dummen antworten kótzen mich schon des längeren an, bin ja froh das du seit einiger Zeit auf Piercingfragen nicht mehr antwortest.

0

Wildes Fleisch - Muss das Piercing weg oder nicht?

Hallo :)

Ich habe seit ca. 1 Jahr ein Piercing an der Hüfte (Surface,Hip). Zu Beginn hat alles gepasst aber die Haut zwischen den Einstichkanälen war etwas dunkler als der Rest. Vor ca. 5 Monaten habe ich (Leider^^) mich aufgekratzt und es enstand zwischen den Einstichen ein wildes Fleisch. Ich hab mich daraufhin erkundigt und begonnen, Wasserstoffperoxid darauf zu geben. Es hat sehr gut geholfen und der "Knubbel" ist viel kleiner geworde, schon fast weg. Jedoch ist es immer nich etwas offen, dunkler und ohne BEhandlung immer wieder da. Ich war auch beim Arzt der mir natürlich geraten hat, das Piercing zu entfernen.

Ich habe es wirklich gerne aber so wie es jetzt aussieht, finde ich es nicht schön. Aber sollte ich es nun wirklich rausgeben oder weiterversuchen es zu behandeln.

Danke :)

...zur Frage

Piercing ( ständig ) entzündet.

Hey,

Mein Piercing ( Unterlippe ) wurde mir genau an Silvester gestochen und in dem ersten Monat, wo ich das Labret drinne hatte, war alles in Ordnung.

Jetzt hab ich aber das Problem, dass mein Piercing sich ab und zu entzündet. Kann ja unter anderem selbst an den Bakterien im Essen liegen oder wenn ich dran rumspiele .. Aber dieses mal hat es sich etwas doller entzündet und als ich heute Morgen aufwachte, schien es mir fast so, als wäre da eine ganz kleine Menge an Eiter gewesen zu sein.. Ich weiss nicht genau, ob es Eiter war; aber es ist doll entzündet.

Rausnehmen ist schonmal gestrichen!

Hab dann eine Zinkhaltige Creme raufgetan ( weil mein Freund meinte, Zink würde helfen und das tat es dann auch ) ...

Nun zu meiner Frage: Kann man entzündungen umgehen bzw. etwas tun, damit es nicht mehr vorkommt ? Und falls es doch entzündet ist, was hilft am besten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?