Cheat Day- schädlich für Diät?

7 Antworten

Diäten sind generell schlecht. Früher oder später hast du die Kilos eh wieder drauf. Außerdem kommt mir deine kalorienaufnahme ziemlich gering vor…sollte dies tatsächlich so sein, lässt der jojoeffekt nicht lange auf sich warten.

Hallo Lotta!

Cheat Day- schädlich für Diät?<

So ist es.

Cheat day - ein neues Modewort und doch eher ein Faktor zu nachhaltig mehr Gewicht. Das ist so oder so der falsche Weg. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Du wirst nicht ein Leben lang mit Kalorien rechnen können. Jede Einsparung führt da zu einem Mangelbedarf mit Faktoren zum Jo-Jo. Ein sicherer Weg zu nachhaltig mehr Gewicht. Was immer Du änderst, es muss dauerhaft und ohne täglichen Stress durchführbar sein. Eine Bekannte hat nie auf Kalorien geachtet, nicht gehungert, 40 kg abgenommen, seit 12 Jahren Idealgewicht. Sport. Joggen, Crosstrainer, ein workout wie Zumba - frage You Tube. Sehr effektiv ist auch ein HIT – Training.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

ab und zu mal ein cheat-day kann sogar "gesund" sein ;) wenn sich der körper nur von diesem gesunden zeug ernährt freut er sich doch sicher auch über eine pizza, genau wie du ^^ sollte dann halt nicht ne ganze pizza und 3 packete haribos sein :D

Ist ein Cheat Day ohne Diät sinnvoll?

Habe bisher nur von Cheat Days in Kombination mit einer Diät gehört. Ich, w/19 (1,66m und 57 kg) habe meine Ernährung seit einem Monat komplett umgestellt und gehe 3-4 Mal die Woche für eine halbe Stunde joggen. Kann ich mir 1-4 Mal im Monat 'nen richtigen Fresstag gönnen, ohne zuzunehmen?

...zur Frage

Wie oft im Monat darf ich einen Cheat-Day einlegen, wenn ich 3mal am Tag gesund esse (keine Diät) und regelmäßig Ausdauersport betreibe?

...zur Frage

Würde eine Cheat-Day-Diät bei mir helfen?

Hey ich bin schon seit 8 Monaten am Abnemen und habe auch schon 15kg geschafft.

Momentan wackelt es aber, ich nehme kaum noch was ab. Ich bin fast 16, 1.60m und wiege 63kg. Mein Wunschgewicht sind die 55 und dann möchte ich es auch halten. Ich trinke 2,5L am Tag.

Ich würde gerne viel draussen laufen, Fahrrad fahren, etc. aber bei dem Wetter möchte ich mir das nicht noch extra zumuten. Deswegen dachte ich, ich probiere mal eine neue "Diät" aus, wenn ich schon kaum Sport machen möchte/kann. (erst bei niedrigeren Temperaturen, v.a. Abends)

Ich dachte dabei an folgendes: Die gesamte Woche, Montag-Samstag esse ich streng kontrolliert, also gesunde und ausgewogene 1200kcal. Dann am Sonntag lege ich diesen "Cheat Day" ein und esse komplett ohne Kalorien zählen, dennoch weiterhin ausgewogen.

Zudem würde ich je nach Lust und Laune spät Abends oder früh morgens etwas Kraftsport machen (Bodenübungen, etc.), damit meine Muskeln nicht schlapp werden :D

Würde das bei mir funktionieren? Was hat das für Vor- und Nachteile?

Habt ihr für meine Situation vielleicht noch eine andere Diät, die gut helfen würde?

Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?