Chats für Mädels / Frauen die bi bzw lesbisch sind?

2 Antworten

Hey^^
Also zwei Apps die da relativ empfehlenswert sind sind okcupid (zwar ne App für jedermann, aber dort lässt sich einfach einstellen nach wem du suchst und auf was du stehst) und moovz (für alle die irgendwie Teil der LGBTQ-Community sind^^
Ansonsten gibt es auch noch Websites wie lesarion.de wo du auf jeden Fall auch mal vorbeischauen kannst.
(Und die vorherige Antwort würde ich mal ganz getrost ignorieren ;P)

Ich glaube hier einene Partner zu suchen ist komisch. Aber such dir doch einen Chat, wie den lesbians in german chat auf deutscherchat.
Da kann man Leute kennenlernen mit was mehr schreiben als Fragen und Antworten.

Lesbisch , bi , hetero?

Als mein ex freund immer sex haben wollte war ich nie vom männlichen körper angeturnt bzw hatte lust intim zu werden. Ich habe mir auch schon länger in der bz vorgestellt auf frauen zu stehen... weil ich mir nur sex mit frauen ausmale in meinen gedanken und die gerne ausleben möchte. Ob etwas festes entstehen könnte bin ich mir noch unschlüssig. Dazu kommt das ich NUR frauen im freundeskreis habe und mich lesbische pärchen total interessieren wie sie sich geoutet haben usw. ist das ein zeichen bi zu sein oder lesbisch ? (Bin 18 geworden und kann meine Zuneigung nicht einpordnen)

...zur Frage

Ich komme nicht mehr mit meiner Umwelt klar was soll ich tun?

Hallo,

Ich bin 18 und Jungfrau (männlich).

Ich gehe seit 3 Wochen in eine Klasse und dort ist ein Mädchen, was mir sofort aufgefallen ist.

Es war alles gut, bis heute. Ich versuch es mal zu erklären. Ich bin ein 18 Jähriger, etwas dicker (nicht viel) junger normal aussehender Mann. Ich habe die Vorstellung ein Mädchen zu treffen, dass keine Bi*ch ist und jedem ja sagt. Ich bin auch ein Romantiker

Das krasse ist einfach z.B.

  • Sie trinkt, kifft und raucht (ich selber alles nicht, find ich zwar nicht gut, aber war noch ok)
  • Sagt wenn man lügt, dann hat man ver*ackt. Selber hat sie aber Geheimnisse die unglaublich sind. Auch gelogen hat sie wie ich heute erfahren hab.
  • Sie ist eine Bi*ch.

Nach außen hin scheint sich aber wie ein nettes Mädchen. Der Schein trügt...

Kurze Zusammenfassung meines Problems:

Ich mag sie echt. Wir hatten netten Kontakt über Whatsapp. Ich dachte, dass sie ein Mädchen wäre, dass anständig ist usw. Heute hab ich erfahren, dass jemand aus meiner Klasse sie begrabscht, sie schon sexuell auf der Schiene hat und, dass sie einer anderen den Freund ausgespannt hat.

Der Typ in meiner Klasse kannste sie nicht er nennt sich selber Manipulator und ist bei Whatsapp auf das Thema Sex umgelenkt und direkt hat es geklappt.

Euer ernst mädchen ? So einfach ?

Einmal habe ich gedacht, dass es noch NORMALE Mädchen gibt die mit 16 noch nicht auf 3421 Schwän*en drauf waren, aber ich habe mich getäuscht.

Ich habe daraufhin den Kontakt abgebrochen bzw grade ne Nachricht deshalb hinterlassen. Ich wurde wieder mal enttäuscht und versteh einfach nicht, warum Frauen so sind.

Ich komm nicht mehr klar zurzeit. Ich habe an Selbstmord gedacht, aber das ist keine wirkliche Option (4te enttäuschung). Ebenso dachte ich daran, NUR auf den Erfolg jetzt zu gehen. Die Mitmenschen auszublenden, lernen mich von meinen Gefühlen zu trennen und irgendwas starten, was mich erfolgreich macht.

Keine Ahnung ich bin grad traurig, wütend und schockiert. Wirklich so einfach mädels ?...

...zur Frage

Mit Frauen flirten Lesbisch?

Hello,

Wie stellt ihr es an mit Frauen zu flirten ohne zuwissen das sie lesbisch bzw bi sind?

Habt ihr tipps, bzw gibts anzeichen um das rauszufinden?

...zur Frage

Ist es schlimm, als Mann bisexuell zu sein?

Hi ;)

Sry, etwas längerer Text, aber Ich bitte inständig um Hilfe! Ich bin männlich, 18 Jahre, und mache mir schon seit längerer Zeit einige Gedanken über meine Sexualität.Und Ich wollte wissen: Ist es, bzw. könnte es in der Gesellschaft sehr schwierig für mich werden, wenn Ich mich quasi zumindest als bisexuell "oute"?

Ich frage das, weil Ich auch den Verdacht habe, evtl. schwul zu sein...oder halt bisexuell.Und bekanntlicherweise haben es Schwule nicht so leicht, oft werden sie in der Gesellschaft nicht anerkannt und akzeptiert, naja, was man so alles hört mit der Zeit halt...

Also, Ich versuche, nen kurzen Rückblick zu veranschaulichen: Ich war damals ungefähr 12, ging in die 6 Klasse.Da hab Ich mich dann in ein Mädchen verknallt, das mir gefiel.Ich versuchte, mit ihr zusammen zu kommen, jedoch vergebens.Ich habe es immer wieder probiert, habe versucht mal nett mit ihr ins Gespräch zu kommen, ihr Geschenke zu machen, aber nix passierte.Zum Schluss erfuhr Ich, dass sie in Wirklichkeit total eingebildet war und mich auch nicht besonders leiden konnte.Ab diesem Zeitpunkt verging mir die "Lust" auf die Mädchen.Das war ganz komisch, Ich weiß nicht wie Ich es erklären soll.Ich hatte vorher (seit Kindergarten und Grundschule) immer auf Mädels gestanden und hatte v.a. in der Grundschule mehrere Beziehungen (nicht nur Händchen halten, sondern richtig Küssen).Aber ab diesem Zeitpunkt, als Ich quasi die "Lust" auf Mädchen verlor, dachte Ich plötzlich: Und wie sieht's eigtl bei den Jungs aus?Ich hab echt kP warum Ich das gedacht hab echt... Das war voll komisch, so ungewohnt, keine Ahnung...Ich hatte schon so'n komisches Gefühl ab und zu, wenn Ich dann meist eher so nach den Jungs geguckt habe auf einmal, da dachte Ich auch manchmal nur: "was los mit Dir"?, "was gehten jetz ab"? und so halt :o

Fakt ist: Ich mag iwie an beiden Geschlechtern bestimmte Sachen.An Frauen mag Ich einfach ihre Feminine Art, ihre Figur (aber nicht nur wegen Brüsten und Hintern) und meist sind Frauen einfühlsamer, sanfter und fürsorglicher als Männer es sind, das gefällt mir.An Männer bzw. Jungs find Ich halt gut, naja...die klassischen Merkmale, also schmale Statur, schmales Becken, breite Schultern, markantes Kinn, Muskeln usw. und ihren Style.Aber Ich denke, das alles, was Ich an Männern gut finde, ist darauf zurückzuführen, dass Ich halt selbst einer bin.. :P :D
Und nur mal nebenbei gesagt: Ich verhalte mich nicht wie ne Frau weiblich oder ziehe mich so an nur weil Ich sage bzw. frage dass Ich evtl. schwul bin oder bi...das tue Ich nicht, also nicht dass das jmd denkt...

Also wisst Ihr vielleicht wohin die Spur führt? Ich würd's langsam gern mal wissen... Bedanke mich mal vorweg für Antworten.

...zur Frage

Ich weiß nicht, ob ich Bi-sexuell bin?

Ich (w17) stand bis jetzt immer auf Jungs. Ich finde Homosexualität auch verdammt normal, nur wollte ich einen Jungen an meiner Seite, mit dem ich vieles teilen kann. So ein tauschen bzw. nehmen und geben.

Mit Jungs läuft es bei mir nie gut bzw. hatte ich noch nie einen Freund oder ähnliche Erfahrungen mit einem Jungen. Flirten und gute Freundschaften natürlich schon.

Ich war auf einem Konzert mit einer Freundin und dort war ein anderes Mädchen. Sie ist lesbisch und hat mich immer so süß angelächelt und als ich an das küssen oder kuscheln mit ihr dachte, hab ich mich nicht geeckelt oder ähnliches. Es war ein schöner Gedanke. Langsam denke ich wirklich, dass ich für Frauen gemacht wurde, weil mich lesbische Mädchen interessanter finden und es bis jetzt nie mit Jungs geklappt hat. Ich finde diese Gedanken auch total süß, mit einem Mädchen vieles zu erleben und vieles zu teilen.

Rede ich mir das nur ein? Was ist los mit mir?

...zur Frage

Lesbische Täume?

Ich habe manchmal lesbische Träume und wollte fragen ob ich jetzt lesbisch oder bi bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?