Chats für junge Goths?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, Chats nur für Jugendliche sind schwer zu finden. Meistens sind die für alle zugänglich. Bei AOL gab es immer gute Chats, die nach den verschiedensten Kategorien gestaffelt sind. Ansonsten kannst du es doch auch mal mit einem Forum versuchen, z.B. www.german-gothic-radio.de . Da gibt es auch einen Chat und abends ist da schon einiges los =).

Danke für den Stern =)

0

Also empfehlen kann ich dir den Gothic-Chat. Man hat es nicht ganz leicht, dort Freunde zu finden, Goths sind leider häufig reserviert und reden nur mit denen, die sie kennen. War selbst im GC eine Weile, habs aber irgendwann aufgegeben. Meine Leute sind alle im Schwarzen Glück, aber das ist nur ab 18.

Hei, wenn du magst, meld ich mich auch wieder da an, da können wir dort richtig schreiben ;-)

0

he mal ohne flacks also bei knuddels gibts auch ne gothic chat ich denke mal das das für 14 okay ist denn da werden so alle in deinem alter sein!! ich selber bin auch bei schwarzesglück und gothicsingles aba ich glaube blackflirt kommste auch mit 14 rein bin mir aba nich mehr sicher!

Knuddels! :D

Oder: Erwachsen werden & vom Trip kommen. :D

"Vom Trip kommen" ist mal eine recht dämliche Anmerkung! Ich kenne Goths,die weit über 50 Jahre alt sind,also hat es nichts mit Erwachsen werden zutun. Argh verfluchte intollerante Gesellschaft grummel

0
@Ravenlady

Ich bin sehr tollerant, und meine persönliche Meinung direkt zu verallgemeinern ("Gesellschaft"), find ich super! ;)

Jeder durchlebt mal 'ne Phase... ich könnte auch Goths verallgemeinern und sagen, das sind alles abgedrehte Freaks. Davon gibts nähmlich genug. ;) Und ganz ehrlich: Man kann gerne die Musik mögen, aber man kann sich der Gesellschaft entsprechend kleiden etc. und nicht durch so auffallende Kleidung, Verhalten etc. auf Konfrontationskurs mit der Gesellschaft gehen. Man weiß ganz genau, dass man damit den Großteil der Gesellschaft reizt. Das ist für mich ein Zeugnis fehlender Reife. (das betrifft aber nicht nur 'Goths'). Und dementsprechend werden diese Leute in meinen Augen auch zurecht von den meisten Arbeitgebern schief angeguckt. Passt einfach nicht ins Gefüge. Aber das ist halt meine persönliche Meinung - in dem Fall wärs dann halt Meinung gegen Meinung. Jeder hat seine persönlichen Ansichten! ;)

0
@Sebinho91

Naja es ist nicht ganz richtig. Wir Goths haben eine andere ästhetische Vorstellung, das kann man als "Normalo" nicht nachempfinden. Ich bekomme jedes Mal Augenkrebs wenn ich bunt angezogene Menschen sehen muss. Nichts gegen die Menschen, aber so Farben widern mich an. Außerdem war es früher Sinn des Gothic-Seins, anders zu sein. Heute liegt der Schwerpunkt nicht mehr zwingend darauf, aber die meisten empfinden einfach anders als die restliche Gesellschaft. Und ich finde es gut, besonders in der heutigen Zeit, zu sagen was man denkt bzw es auszudrücken. Genau das tun wir. Tod und Vergänglichkeit werden immer mehr als lästig empfunden und tabuisiert (und die Sendung Galileo fördert das zB in dem sie Fragen stellt, ob es möglich sein wird, dass wir in der Zukunft unsterblich sein werden). Unter anderem dagegen stellen sich Goths und treten bewusst für ihre Meinung ein. das ist kein zeichen von Unreife, sondern ein Zeichen von Selbstbewusstsein und deutlicher Reife, Durchblick und Verstand. Darum wirken die meisten Goths so elitär. Nicht weil sie das so wollen, sondern weil sie so sind, nicht selten sind sie hochbegabt.

Ich glaube, du solltest dich einfach mit ein paar Langzeit-Goths unterhalten und heraus finden, wie sie die Welt sehen und warum sie so sein wollen wie sie sind. Es ist egal, ob du dabei eine 11jährige fragst oder einen 50jährigen. Sie werden die eine ähnliche Antwort geben. Gothic ist man nicht in einer Phase oder mal auf Probe. Gothic ist man im Herzen, man wird bereits so geboren und entwickelt sich bereits als Kind anders als alle anderen. Das setzt sich bis zum Tode fort.

0

Was möchtest Du wissen?