Charakterzüge Friedrich Schiller

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Folgende Eigenschaften würde ich ihm zuschreiben:

  • sehr nachdenklich (z.B. durchdenkt etwas erst ziemlich lang bevor er es nieder schreibt)
  • hatte Selbstzweifel
  • fühlte sich aber auch schon in jungen Jahren zu "Großem" berufen
  • konnte andere Personen mehr lieben als sich selbst
  • gegenüber der allg. Öffentlichkeit eher zurückhaltend bis schüchtern
  • sehr leidenschaftlich
  • scherte sich nicht viel darum, was andere bzw Publikum und Kritiker über ihn und seine Werke dachten

Das basiert alles auf den Büchern "Geschichte einer Freundschaft" v. Rüdiger Safranski, "Schillers Flucht von Stuttgart und Aufenthalt in Mannheim" v. Andreas Streicher und "Schillers Selbstcharakteristik".

Was möchtest Du wissen?