Charaktereigenschaften,Fähigkeiteneiner Polizistin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geistige und körperliche Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Ausdauer, Einfühlungsvermögen, etc. 

RECHTSCHREIBUNG wäre die erste zu verbessernde Angelegenheit.

Die allgemeinen, schulischen und gesundheitlichen Voraussetzungen sind klar definiert und auf den Homepages der Landespolizeien und der Bundespolizei nachzulesen. Sie gelten für alle. Egal, wie sie aussehen und was sie für Eigenschaften haben.

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt werden, wird man zum Eignungs- und Auswahlverfahren zugelassen. ALLE - die das erfüllen, MÜSSEN zugelassen werden.

Im EAV macht man als erstes einen Wissenstest am Computer. Mit den drei Sätzen in deiner Frage wärst du bereits durchgefallen, weil deine Fehlerquote zu hoch ist.

Wer den schriftlichen Teil besteht, darf einen Sporttest machen, sofern es einen gibt. Das ist nicht in jedem BL so.

Wer auch den besteht, geht zum AC/SI. Hier werden evtl. Eigenschaften wichtig. Der Charakter, die Einstellung, das Weltbild werden hier beurteilt.

Wer dann noch im Rennen ist, geht zur PÄU. Wenn der Doc sein ok gibt, kommt man auf die Rangiste.

Wenn das Ministerium Einstellungen bis zu dem Platz, an dem man steht, erlaubt, wird man eingestellt.

RECHTSCHREIBUNG ...

Gruß S.


Dankeschön für Ihre Antwort. Allerdings glaube ich doch,dass ich die Rechtschreibung ganz gut beherrsche. Wo sind denn dort so üble Rechtschreibfehler?☝️😶

0
@Piaalein

In der Frage. Fettgedruckt. 3 Wörter, 2 Fehler. Prozentual viel zu viel. Den Rechtschreibtest besteht man nur mit 70%. Verhältnis Anzahl der Wörter : Fehler

0

Ach , das habe ich selbst schon am Anfang bemerkt, nur es war leider zu spät, die Frage dort oben noch zu berichtigen. Ich habe dort versehentlich zwei Wörter miteinander kombiniert. Ich dachte, Sie meinen nicht das Fett gedruckte, sondern eher die etwas detailliertere Frage, worin ich keinerlei Fehler finden konnte.

0
@Piaalein

Es sind auch formale Fehler vorhanden, auf die sie beim Eignungstest SEHR achten. Nach einem Satzzeichen kommt ein Leerzeichen. Davor nicht. Kommasetzung ist wichtig. Das nehmen viele zu leicht. Es ist aber für das Verfassen von Berichten enorm wichtig. Darum hat es einen sehr hohen Stellenwert im EAV. Und es kommt eben VOR jeglichen Eigenschaften ...

Gruß S.

0

Sport ist schonmal das A und O. Daneben ist ein Abitur natürlich nicht schädlich für den mittleren Dienst. Als Charaktereigenschaften: Durchsetzungsvermögen, Ausdauer, mentale Belastbarkeit, Autoritätsgläubigkeit. Solche Sachen eben.

+Teamfähigkeit

0

Das kommt natürlich dazu. Obwohl, es gibt auch solche "Rambos" die alles lieber alleine machen.

0

Ein Abitur ist für den Mitteren Dienst völlig unnötig.

0

Richtig und wenn man dann mal bei der Polizei aufhört ist das Abitur natürlich nur hinderlich gewesen, bitte mal weiter denken, als nur "Ich mach mein ganzes Leben Polizei". Es ist keine Voraussetzung aber wie ich geschrieben habe, kann es nicht schaden!

0
@JuraErstie

Daneben ist ein Abitur natürlich nicht schädlich für den mittleren Dienst.

Es ist aber auch nicht nützlich. Das ist Unsinn und ein schlechter Rat. Wenn man Abitur hat, bewirbt man sich für den Gehobenen Dienst. Auch mal weiterdenken ...

0

Was möchtest Du wissen?