Charakter eines Friesen?

2 Antworten

Die Beispiele für was man nicht schreiben soll sind langsam komisch!"

Also Friesen sind gutmütige, intelligente und charakterlich in der Regel einwandfreie Pferd (wir sind eine Charakterzucht) allerdings gibt es nur wenige Friesen die über 1.68 sind. Ob der Friese dir liegt - kannst du einzig und alleine dadurch rausfinden indem du welche kennenlernst, ausprobierst wie du klar kommst. Allerdings wird es Friesen sehr schnell langweilig - (meinen jedenfalls) hatte bisher 7 - sie möchten Abwechslung - dann geht alles. Sollte ein Friesi aber herausbekommen das du dich nicht durchsetzen kannst - dann werden die schnell faul (zumindest erscheinen sie so).

Mächtig sind sie nicht gerade eher Schmusebacken - aber man muß wirklich eher einen starken Charakter haben um ihnen gerecht zu werden.

Hei Meine Tante hat auch 2 Friesen und die 2 sind vom Charakter her total lieb und zutraulich. Ich glaube aber ,dass man den Charakter nicht allgemein halten kann , da ja jedes Pferd einzigartig ist. Ich würde an deiner Stelle einfach mal ein paar Friesen probereiten die in Frage kommen würden um sie zu kaufen, und dann musst du auf dein bauchgefühl hören und eben wie du mit dem Pferd zurecht kommst. Und dich dann entscheiden ;) Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. Viel Glück!

An die Pferdenarren: Als Freizeitpferd eher Friese oder Haflinger?

Libe Pferdefreunde,

ich bin ja eigentlich ein großer Freund des Friesenpferdes. Aber wenn ich mir überlege, wie groß die sind im Vergleich zum Haflinger hat letzterer schon irgendwie einen Pluspunkt (wenn man bedenkt, ich muss für den Friesen zwingend immer eine Aufsteighilfe haben!). Mich interessiert einfach, ob der Haflinger, der allgemein ja als Freizeitpferd sehr beliebt ist, geeigneter als Erstpferd fürs Gelände und solche Dinge ist als der Friese. Ich habe schon einige Erfahrung mit Haflingern und finde, dass diese, wenn man einmal ihr Vertrauen hat, ganz besonders tolle Verlasspferde sind. Dagegen kenne ich nur eine einzige Friesenstute "persönlich", jedoch nicht so gut wie Haflinger. Es würde mich daher freuen, wenn sowohl Friesen- als auch Haflingerbesitzer antworten könnten, denn diese Überlegungen gehen dahin, dass ich und mein Freund in einigen Jahren Pferde kaufen wollen. Den Haflinger gäbs dann wahrscheinlich, so es einer werden würde vom Haflingergestüt Meura und den Friesen aus Berlin (Meura ist viel näher!).

Ich weiß, dass es im Gelände nicht so sehr auf die Rasse ankommt, sondern auf den Ausbildungsstand von Reiter und Pferd und natürlich auf den Charakter. Aber ich finde schon, dass man allgemein rassetypische Merkmale finden kann und ich gebe auch zu, Wert auf das Äußere des Pferdes zu legen. Diese untersetzten Pferde gefallen mir einfach weit besser als die leichten Typen. ^^

...zur Frage

Pferd (Friese) einreiten? Alter?

Huhu, ich wollte mal fragen ab wie viel Jahren ihr eure pferde einreitet????? Und wenn es bei Friesen anders ist dann erklärt es mir bittäää :D Danke schonmal !!!!!!¡¡¡ Lg

...zur Frage

Werde ich vielleicht noch wachsen?

Moin:) Ich bin 14 Jahre Alt werde Ende Dezember 15 und bin 1,70 groß. Meine Schwester (16 Jahre alt) ist 1,65 groß. Mein Vater ist so ungefähr 1,73-1,75 groß meine Mutter ist 165. Einen Wachstumschub hat ich vor Ungefähr einem Jahr. Meine Großeltern von meiner Vater Seite sind beide ungefähr 1,80 groß vielleicht ein wenig größer. Also kommen wir zur meiner Frage: Werde ich noch wachsen? Gibt es mehr als einen Wachstumsschub? Könnte ich wenigstens noch 1,80 werden? Danke für die Anworten und bitte ehrlich sein:)

...zur Frage

Wie viel würdet ihr für den friesen verlangen?

Hey! Wie viel würdet ihr für so einen Friesen verlangen?: -super Charakter -brav im Gelände -war schon auf dressurturnieren -hat original Niederländische papiere -guten Stammbaum -7 jahre, 1,57 groß, wallach -schmiede-und verladefromm. Ich weiß man müsste ihn erst mal sehen um zu urteilen aber was würdet ihr verlangen? Würdet ihr ihn kaufen? LG, kirsten

...zur Frage

Welche Versicherung brauche ich bzw. Wer haftet bei einem unfall?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und bin freizeitmäßig an einem Hof mit jungen Pferden tätig. Ich kümmer mich um diese Pferde und bilde sie mit aus ( Bodenarbeit, Anreiten). Für diese Tätigkeit steckt mir der Besitzer der Pferde, der sich nicht um diese kümmert sondern alles nur bezahlt, ab und an Geld zu. Bekomme also keinen festen Gehalt oder sonstiges. Nun zu meiner Frage. Wenn ich von einem Pferd schwer verletzt werde oder ich von einem Pferd runterfalle beim Anreiten oder beim Reiten allgemein ( Springreiten), wer haftet dann? Nehmen wir mal an ich lande im Rollstuhl. Brauche Pflege usw.. Ich denke die Krankenkasse übernimmt so etwas nicht oder? Dann bräuchte ich eine unfallversicherung oder haftet dann der Besitzer??

...zur Frage

Wie alt können Pferde durchschnittlich werde?

Ich habe mir vor ein Pferd zu kaufen was springen und Dressur reiten kann. Ich will ja kein zu altes Pferd...man muss ja noch was von ihm haben können;) Wie alt werden denn Pferde im Durchschnitt oder bis zu welchen Alter kann man sie reiten und auf Tuniere gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?