Chaoswolke 2014?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da Chaos per Definition die größt mögliche Unordnung ist kann man sagen, dass jede Wolke für sich genommen eine Chaoswolke ist. Aber Wolken führen zu keiner totalen Auslöschung der Menschheit. Generell sind die ganzen Weltuntergangstheorien der totale Schwachsinn. Da hat sich wahrscheinlich irgendein gelangweilter Vollidiot hingesetzt und so ne Nachricht einfach mal ins Internet gesetzt.

MfG

Ok, ich meine diesen Artikel:http://german.ruvr.ru/news/20131103/Astrophysiker-Weltraumwolke-zerstort-2014-die-Erde-4072/ (Dort ist zwar von einer Säurewolke die Rede aber im englischen Original ist von einer Chaoswolke die Rede die aus einem supermassereichem Schwarzen Loch stammen soll) Vielen Dank. (Besonders würd ich mich freuen falls das noch jemand nachprüfen kann, aber muss niemand.)

0

Sicher. Seit Millionen von Jahren kommt dies immer wieder vor, deshalb leben wir ja noch. Der ständig vorhergesagte Weltuntergang ist das Einzige, was das Leben auf der Erde erhält. Oder?

Was möchtest Du wissen?