Chancen?was ist wichtiger Gesicht oder Figur?~~

11 Antworten

Ich bin zwar ein Mädchen aber die Figur kann man kaschieren, das Gesicht nicht wirklich... du hast naturlich chancen bei Jungen nur wenn dich deine Figur wirklich stört, hast du wahrscheinlich auch ein bisschen weniger selbstvertrauen: das macht unattraktiv... Aber sonst null Problemo! Jeder Junge steht auf was anderes

Warte noch ein bisschen. Die Jungs, für die du dich interessierst werden ja auch reifer, und dann spielt der Charakter eine sehr viel größere Rolle als bei den pubertären Knäblein in deiner Klasse. Die sind nämlich oft noch sehr unsicher, suchen sich ihre Mädchen so aus, dass ihre Kumpels sie beneiden und dafür bewundern, ein so "heißen Gerät" abgekriegt zu haben. Wenn sie individueller und unabhängiger entscheiden, wird die Figur der Freundin zweitrangig.

Dir fehlt ganz einfach noch die Geduld. In ganz jungen Jahren schaut man zwar mehr auf das Aussehen. Das ändert sich aber bald. Viel wichtiger sind die inneren Werte und auf die achten Jungs so gut wie nicht. Auch du wirst noch den Richtigen finden.

Das will ich mal hoffen :)

0

Ja ich würde sie nehmen da für mich innere Werte etwas wichtiger sind als äußere. Natürlich sind die äußeren Werte nicht zu vernachlässigen aber welcher Junge Figur oder Gesicht lieber mag kommt dann wieder ganz auf den Jungen an. Ich persönlich finde Gesicht wichtiger :)

Naja Fakt ist, dass Aussehen/Figur (im Grunde genommen) immer das Erste ist, womit jeder Mensch von seinem Gegenüber konfrontiert wird (blinde Menschen ausgenommen).

Wenn Jungs/Männer aber auch Mädchen/Frauen die oberflächlich oder noch zu unreif sind (und das kommt in jeder Alterklasse vor), und ihrem Unterbewußtsein quasi suggeriert haben, sich in erster Linie optisch zu orientieren, dann hat ein noch so toller Charakter keine Chance mehr. Demnach ist es aber auch besser, wenn erst gar nicht weiter versucht wird, ob daraus mehr werden könnte.

Das kann sich mit zunehmendem Alter ändern. Deshalb rate ich dir, lass Jungs die sich auf den 2. Blick nicht einlassen wollen, mit ruhigem Gewissen ziehen, bzw. darfst du sie bedenkenlos mit einem (dennoch freundlichen) Korb auf ihren "Trip" zurückschicken. Den richtigen Partner zu finden, bzw. sich von ihm/ihr finden zu lassen, bedarf Geduld, Aufmerksamkeit und einer einigermaßen guten Menschenkenntnis.

Was möchtest Du wissen?