Chancengleichheit , Verteilungsgleichheit und soziale Sicherheit . Wie versucht der Staat diese einzuhalten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gar nicht, wie seit nunmehr 30 Jahren Neoliberalismus klar geworden sein sollte.

Die benannten Begriffe sind zu reinen Metaphern verkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Chancengleichheit= freie berufswahl, gleicher zugang zu Bildung

Verteilungsgleichheit = gleiche berechtigung bei Vorliegen der Anspruchsvoraussetzungen

soziale Sicherheit = Arbeitsrechte, Mindestlohn, ALG 2, sozialer Wohnungsbau, Mietkostenbeihilfe, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?