Chancen Studienplatz?

4 Antworten

Guten Abend,

ich würde an deiner Stelle mich bewerben :) und ich finde das du eigentlich gute Noten dazu hast und somit auch gute Chancen... ausserdem gibt es immer Leute die absagen und die Warteliste somit weniger wird. Ein versuch ist es immer Wert. Ich wünsche dir alles gut für deine kommende Laufbahn.

Dankeschön :) ich bewerbe mich auf jeden Fall

0

mach das ich wünsche dir viel Glück dabei :)

1

Schau einfach in die Studienordnung. Wenn Vorausetzung die allgemeine Hochschulreife ist (Also Abitur) dann kannst du leider nichts machen.

Vielleicht dann erstmal eine Ausbildung machen und dann ein Studium. Oder gleich ein Duales Studium

Nein ich kann mich ganz sicher mit der Fachhochschulreife bewerben. Ich wollte nur wissen ob Abiturienten trotzdem bevorzugt werden könnten

0
@Luminocity

Ah na das ist doch schonmal gut! In der Studienordnung wird auch das Auswahlverfahren bekannt gegeben. Also einfach mal nachlesen. Wenn sie nach NC auswerten, dann solltet ihr ja gleichberechtigt sein. Aber das weiß ich nicht. Einfach mal Studienordnung runterladen und nachlesen.

1

"differenziert" Ja natürlich!

Mit Fachhochschulreife bist du qualifiziert für ein Studium an einer Fachhochschule, aber nicht an einer Uni.

Es ist eine Fachhochschule.. Wollte nur wissen ob Abiturienten bevorzugt werden

0

Haben Frauen im Bewerbungsverfahren in Männerdomänen bessere Chancen - trotz evtl. geringerer Qualifikationen?

Bei einer großen Menge an männlicher Bewerber mit einer seeehr geringen Menge an weiblicher Bewerber mit gleicher oder sogar etwas geringerer Qualifikation - hat man trotzdem als Frau in einem männerdomierten Berufsfeld wie IT bessere Chancen?

Frauenquote spielt schließlich besonders in großen Unternehmen eine Rolle.

...zur Frage

Studium nach der Bundeswehr?

Sind die Chancen einen BWL Studienplatz an einer staatlichen Uni zu bekommen nach 3 Jahren Bundeswehr Dienst schlechter bzw. besser, da man ja die Wartesemester sammelt ?

...zur Frage

Zeit zum Medizinstudium überbrücken. Pflege-Dual oder Ausbildung?

Hallo, ich schreibe diesen Juni mein Abitur und werde wahrscheinlich einen Schnitt von ca. 1,9 haben, womit ich nicht sofort einen Medizinstudienplatz bekomme. Also möchte ich zuerst etwas anderes machen und überlege, ob ich ein Duales Pflegestudium oder eine Ausbildung zur Krankenpflegerin machen soll. Das duale Studium dauert ja um die 5 Jahre und die Ausbildung nur 3 Jahre, allerdings werden die dafür als Wartesemester angerechnet. Weiß jemand von euch, mit welcher Wahl man die besseren Chancen auf einen Studienplatz hat?

Duales Studium oder Ausbildung + Wartesemester?

Danke im Voraus. ;)

...zur Frage

Kann man durch eine Ausbildung bessere Chancen auf einen Studienplatz bekommen?

Ich habe einen Abi-Schnitt von 2,7 und möchte Veterinärmedizin studieren. Ich möchte den Traum aufgrund eines zu schlechten Schnitts jedoch nicht direkt aufgeben.

Kann eine Ausbildung (in der man etwas mit Tieren zu tun hat) die Chancen auf einen Studienplatz erhöhen? Die Wartesemester, die einem dadurch angerechnet werden, würden sich ja sowieso schon positiv auswirken, aber erhöht auch eine Ausbildung an sich die Chancen?

...zur Frage

Mit welchem abischnitt kann man so gut wie alles studieren?

Mit 1,0 ist mir klar. Aber ab welchem abi schnitt hat man gute chancen ohne wartesemester ein studienplatz an einer guten uni zu bekommen? Bin mir noch nicht ganz sicher was ich studieren will und bis ich mich entschieden habe will ich einfach eine gute auswahlmöglichkeit haben. Z.b kann man ab 1,5 schon so gut wie alles an einer guten uni studieren?

...zur Frage

Welche Chancen hat ein Erzieher?

Ich mache grade meine Praktikumsmappe und da steht Vorstellung des Praktikumsberufes Voraussetznungen usw da steht noch chancen also welche Chancen hat ein Erzieher ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?