Chancen für eine Klage gegen meine Schule?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ich denke kaum das du da Chancen hast. Abgesehen von der Verjährungsfrage, müsstest du schon sehr gute Beweise haben.
Ich frage mich aber auch wie ein 14 jähriger Junge überhaupt dazu in der Lage ist ganze Baumstämme zu tragen. Das schafft ein erwachsener Mann ja kaum bzw. wohl nur unter hoher Anstrengung.

Das harte Arbeit eine Autoimmunerkrankung hervor ruft habe ich auch noch nicht gehört. Eine vorhandene Autoimmunerkrankung kann zwar durch bestimmte Einflüsse verschlimmert werden , oder sogar der Auslöser für eine sein, aber trotzdem muss die "Krankheit" schon im Körper geschlummert haben also das Immunsystem geschädigt gewesen sein.

Um die Schule also zu verklagen aufgrund deiner Krankheiten, müsste auch zweifelsfrei beleget werden können das die harte Arbeit tatsächlich diese Krankheiten verursacht haben.
Eine Autoimmunerkrankung verschwindet auch nicht einfach so wieder, die hat man dann sein ganzes Leben lang.
Ein Bandscheibenvorfall ist schlimm, aber das dauert keine 10 Jahre bis die Folgen davon weg sind. Da gibt es genug was man tun kann um die Rückenmuskeln zu stärken und so auch die Schmerzen zu lindern.

Was für eine Autoimmunerkrankung hast du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öfter mal was Neues... das ist mehr als ungewöhnlich, aber ja, sollte hinhauen. Die Lehrer sind für alles verantwortlich, was dir auf dem Grund und Boden der Schule passiert, speziell, wenn sie dich beaufsichtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welchem Land ist denn diese Schule? Wo Schüler Baumstämme rumtragen müssen und keiner was dagegen tut oder sagt. Woher hatten die denn all die Baumstämme? Warum haben deine Eltern nichts unternommenn oder sonstige Erziehungsbrechtigte?

Weiß die Krankenkasse von der Baumumhertragsache? Die könnten sich als erstes die Behandlungskosten einklagen, wenn nachweisbar ist, daß du Stämme tragen mußtest und das deine Beschwerden daher kommen. Wenn die KK recht bekommt, ist es für dich einfacher, Schmerzensgeld einzuklagen.

Wie heißt denn die Schule? Du kannst das ohne Probleme hier sagen, damit verstößt du gegen kein Gesetz, dann könnte man mal ein bisschen recherchieren, was da los ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abdulmajeed
25.08.2016, 14:02

Es war eine Produktionsschule

0
Kommentar von Hasenmann81
25.08.2016, 14:03

Wenn die Geschichte nachweislich nicht wahr ist, kann der Straftatbestand der üblen Nachrede, § 186 StGB, vorliegen, wenn er den Namen der Schule nennt. Daher sollte er sich das gut überlegen.

1
Kommentar von anaandmia
25.08.2016, 14:48

Also bitte .... als ob eine Produktionsschule 10jährige nimmt 😂

0

Kennst Du noch Schulkollegen? Würde diese miteinbeziehen und zusammen klagen - wenn das wahr ist! Haben deine Eltern nichts dagegen gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abdulmajeed
25.08.2016, 13:55

Ich kenne noch genügend.

Das Problem bei meinen Eltern war, dass sie dachten wir könnten abgeschoben werden, wenn ihr eine Klage einreichen würden.

0

Mach ruhig.

Dann bist du wenigstens eine Zeit lang beschäftigt.

Anwälte findest du in den gelben Seiten genügend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So einfach wie Du dir das vorstellst ist das nicht.

Wie alt bist Du jetzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abdulmajeed
25.08.2016, 13:53

19 Jahre alt

0

Wenn es tatsächlich daher kommt, hast du mit Sicherheit Chancen.

Ich würde an deiner Stelle allerdings gleich einen guten Anwalt hin zu ziehen.

Das Schmerzensgeld könnte gut ausfallen.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messkreisfehler
25.08.2016, 14:16

Zum einen ist die Tat verjährt, zum anderen wird es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht beweisen lassen, dass der BS Vorfall und die Autoimmunerkrankung durch das Tragen der Stämme verursacht wurde.

0
Kommentar von anaandmia
25.08.2016, 14:22

Der Fragesteller hätte null Chancen ......

0

Was war das für eine Schule und wo ist diese?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danitom
25.08.2016, 13:58

Das geht dich doch nichts an.

0
Kommentar von anaandmia
25.08.2016, 14:23

Das hat nichts damit zu tun @danitom Ich habe mich auch gefragt was das für eine Schule bzw. Schulform sein soll.

0
Kommentar von Wippich
25.08.2016, 14:28

Der hat zu viele Shaolin Filme gesehen.

0
Kommentar von anaandmia
25.08.2016, 14:46

Es geht um eine Produktionsschule. Damit ist die Frage wohl nichtig !

0

Was möchtest Du wissen?